Habt ihr schon Ferienpläne für das Jahr 2023 geschmiedet? Es gibt einige coole Länder und Regionen zu entdecken, die ihr sicherlich noch gar nicht auf dem Schirm hattet. Seht selbst, welche Trendziele ihr nicht verpassen dürft.

Panama, Sansibar oder doch Finnisch Lappland? Afrika, Asien oder SĂĽdamerika? Wir haben die Trendziele des Jahres fĂĽr euch zusammengestellt – Vorhang auf fĂĽr die Reisetrends 2023!

Diese Reisetrends erwarten wir 2023

Das sind die 20 Trendziele fĂĽr 2023

Sansibar und Tansania

Was lange als Geheimtipp galt, entwickelt sich aktuell zu einem absoluten Trendziel. Wer eine Mischung aus Safaris und Strandferien liebt, sollte eine Kombi-Reise nach Tansania und Sansibar buchen. Perfekte All Inclusive Ferien in coolen Hotels bekommt ihr aktuell zu top Preisen bei reinen Strandferien auf Sansibar. So oder so gehören beide Regionen seit einigen Wochen zu den meistgelikten Zielen bei Instagram. Das sollte Grund genug sein, sich beide Ziele auf die Wunschliste zu setzen, oder?

Sansibar_Drohne_GettyImages-1297190187

Kyoto, Japan

Japan ist das perfekte Land für eine Rundreise mit dem Zug. Nirgends sonst erlebt ihr eine so beeindruckende Mischung aus pulsierenden Grossstädten, Naturerlebnissen und Kultur wie hier. Besonders schön ist ein Besuch in Kyoto. Die Stadt lädt zu Tempelbesuchen, entspannten Stunden im Onsen, den heissen Quellen mit Thermalwasser, und zu Food-Touren ein. Japan verspricht entspannte und zugleich vielfältige Ferien. Ihr werdet es lieben!

shutterstock_148478186-1

Jordanien

Wenn die Sonne die Natur Jordaniens in seinem kräftigsten Rot erstrahlen lässt und die Wüstenlandschaften in ein einzigartiges Licht getaucht werden, könnt ihr die Magie dieses Landes sofort spüren. Jordanien und vor allem die Felsenstadt Petra ist einer der wohl spektakulärsten und kulturreichsten Orte, die unsere Erde zu bieten hat – und deshalb gehört es zu unseren Top Destinationen für eine ausgiebige Rundreise im Jahr 2023.

Petra-Jordanien_188863790_900x600

Patagonien

Patagonien ist ein Naturparadies für diejenigen unter euch, denen es nichts ausmacht, bei Wind und Wetter, Nebel oder Sonnenschein durch die schroffe Landschaft zu wandern. Denn besonders mit ihrer unberührten Natur kann diese Ecke Südamerikas auftrumpfen. Aktuell gehört die Region in Argentinien und Chile zu den absoluten Trendzielen bei Instagram. Lasst es euch nicht entgehen, Gletscher, Berge und unendliche Weiten zu erkunden.

Chile_Patagonia_Los_Kuernos_Lake_Pehoe_296005076

Madeira in Portugal

Immer wieder sehen wir beeindruckende Videos von felsigen, abenteuerlichen Wanderwegen, die durch die fantastische Bergwelt Madeiras führen. Andere zeigen Wanderer bei ihren Touren entlang der sattgrün bewachsenen Wasserwege, der fotogenen Levadas. Die portugiesische Insel hatte lange ein unbegründetes Rentner-Image. Doch längst wissen wir, dass die rasanten Korbschlittenfahrten, Spaziergänge durch Blumengärten und Wanderungen ein Muss für alle Reisenden sind. Madeira bietet euch perfekte Kombi aus Top-Hotels und coolen Aktivitäten zu wirklich fairen Preisen.

Tropischer_Garten_Madeira_Portugal_1062035099

Albanien

Jedes Jahr wieder stellen wir fest: Albanien ist eines der coolsten Strandziele für alle, die einen Perspektivwechsel brauchen. Das kleine Land oberhalb von Griechenland punktet mit weitläufigen Stränden, unberührten Nationalparks, einer reichen Kultur und aufregenden Städten. Die Preise sind gut und die Menschen gastfreundlich und aufgeschlossen. Es gibt eine Menge zu entdecken, sowohl am Meer als auch in den Bergen.

saranda_ksamil_strand_tische_sonnenliege_albanien_shutterstock_432899158

Costa Rica

Costa Rica entwickelt sich immer mehr zu einem Trendziel. Das Land ist eine Wundertüte aus Naturerlebnissen, nachhaltigen Unterkünften und dem einzigartigen Flair Zentralamerikas. Kein Wunder also, dass viele von euch das Land längst auf ihre Bucketlist geschrieben haben. Gerade für Individualreisende, die eine Rundreise durch Costa Rica machen wollen, gibt es hier zahlreiche Möglichkeiten: Erkundet mit dem Mietwagen die Gegend und entdeckt Wasserfälle, tropische Dschungel und tolle Strände.

costarica_shutterstock_1015547305

Montenegro

Dichte Wälder, schwarze Berge, tiefe Schluchten und glasklares Wasser an bezaubernden Buchten – das alles und noch viel mehr macht Montenegro ganz besonders. Während ihr euch die schönsten Orte des Nachbarlandes Kroatien mit zahlreichen anderen Reisenden teilen müsst, sind die meisten Regionen Montenegros noch recht ursprünglich und nicht überlaufen. Erlebt das Land und all seine wunderbaren Sehenswürdigkeiten, bevor es alle anderen tun.

Sveti-Stefan-Montenegro-iStock_24640888_1920

Panama

Spätestens seit der Erfolgsserie 7 vs. Wild ist Panama in Deutschland in aller Munde. Hier findet ihr das Beste aus allen Welten. Eine Grossstadt mit coolen Restaurants, viele Naturerlebnisse, Wasserfälle und Strände und traumhafte Inseln, deren Ursprünglichkeit euch begeistern wird. Das Land ist perfekt für Alleinreisende und Gruppen und gilt als besonders sicher. Erlebt Surfferien, Partys und unvergessliche Erlebnisse und lasst es euch gutgehen.

San-Blas-Panama_shutterstock_1138793390

Sardinien in Italien

Italiens Vorzeigeinsel Sardinien ist einfach immer eine gute Idee. In hübschen historischen Städtchen wie Alghero erlebt ihr das typisch sardische Flair, könnt in kleinen Restaurants Pasta und frischen Fisch geniessen und in schicken Boutiquen nach Mitbringseln schauen. Rund um Sardinien findet ihr unglaublich tolle Strände, die zu den schönsten der Welt zählen. Kein Wunder also, dass Sardinien seit Jahren immer wieder zu den Trendzielen für den Sommer gehört.

Blondes-Maedchen-badet-in-Stintino-Strand-genannt-La-Pelosa.-Stintino-Provinz-Sassari-Sardinien-Italienshutterstock_2079827746

Kambodscha

Viele Traveller reisen nur für zwei bis drei Tage von Thailand oder Vietnam aus über die Grenze nach Kambodscha und besichtigen die berühmte Tempelanlage Angkor Wat. Doch das Land in Südostasien hat so viel mehr zu bieten, denn neben tollen Stränden und unberührter Natur gibt es in den Städten einige kulturelle Highlights zu bestaunen. Lange war die Einreise wegen der anhaltenden Corona-Pandemie nicht möglich, jetzt habt ihr wieder die Möglichkeit, das Land bei Rundreisen zu erkunden. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar Tagen Inselferien auf Koh Rong, Natur pur im Norden des Landes und einem Deepdive in die heftige, aber spannende Geschichte des Landes zu Zeiten der Roten Khmer?

Kep-in-Kambodscha_shutterstock_120871342

Jeju-do in SĂĽdkorea

Sagt euch der Name Jeju-do etwas? Die Vulkaninsel unterhalb des Festlands von Südkorea ist eine der beliebtesten Inseln des asiatischen Kontinents und gehört bei einer Reise durch Korea unbedingt mit dazu. Locals lieben es, hier ausgiebige Wanderungen zu machen, Wasserfälle, Strände und Lavahöhlen zu erkunden und das besondere Flair zu geniessen. Die Insel ist aufgrund ihrer tollen Vegetation auch als Hawaii Südkoreas bekannt. Merkt euch Jeju-do und Südkorea, das Land und diese hübsche Insel gehören zu den Trendreisezielen 2023.

Jeongbang-Wasserfall-mit-vulkanischen-Felsen-und-Klippen-gegen-dunkle-Wolke-nahe-Seogwipo-si-Jeju-do-Suedkorea_shutterstock_698862811

Rundreisen im Baltikum

Welche Länder gehörten überhaupt zum Baltikum? Das ist vielleicht die erste Frage, die ihr euch stellt. Gemeint sind die drei kleinen, aber sehr vielfältigen Länder Estland, Lettland und Litauen. Alle drei liegen an der Ostsee zwischen Polen im Westen und Russland im Osten. Die drei UNESCO-Weltkulturerbe-Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn sind seit einigen Jahren absolute Geheimtipps für preiswerte und hochwertige Städtetrips. Doch auch die Regionen abseits der Zentren sind zauberhaft und laden zu entspannten Roadtrips ein. Ihr könnt kilometerlange Spaziergänge an der Kurischen Nehrung machen, hochwertig und regional essen gehen und die Ruhe geniessen. Ein  toller Geheimtipp für alle, die die Mischung aus pittoresken Dörfern, coolen Hauptstädten und Natur pur zu schätzen wissen.

Trakai,Castle:,Medieval,Gothic,Island,Castle,,Located,In,Galve,Lake.

Die Lofoten in Norwegen

Rot getĂĽnchte Fischerhäuser, die auf Stelzen ĂĽber dem Wasser des Fjords zu thronen scheinen, raue Natur und freundliche Menschen – das alles und noch viel mehr findet ihr auf der berĂĽhmten und doch so trendigen Inselgruppe der Lofoten. Im Winter könnt ihr in den FischhĂĽtten ĂĽbernachten und abends mit einem heissen Getränk nach draussen gehen, um die Nordlichter zu betrachten. Im Sommer geht die Sonne gar nicht richtig unter. Selbst mitten in der Nacht könnt ihr spazieren gehen und die Natur erkunden. Erlebt die Region am besten bei einer Rundreise!

Fischerdorf-auf-den-Lofoten-Inseln_shutterstock_749117671_900x600

Auf Safari in Namibia

Unglaubliche Weiten, gemütliche Lodges in unberührter Natur und eine beeindruckend vielfältige Tierwelt – in Namibia findet ihr all das und noch vieles mehr. Egal, ob ihr einen Roadtrip plant, euch durch die kulinarischen Highlights des Landes probieren oder spannende Safaris machen wollt, das Land ist vielfältig und beeindruckend. Besucht den Etosha Nationalpark, den Okavango River, die Geisterstadt Kolmanskop oder erkundet die Kalahari Wüste und das Waterberg Plateau. Es gibt eine Menge zu entdecken.

namibia_loewe_GettyImages-539258565

Tayrona Nationalpark, Kolumbien

Kolumbien ist DER Shootingstar unter den Reiseländern. Bei erfahrenen Backpackern sind die bunten Städte, preiswerten Hostels und beeindruckenden Naturerlebnisse des Landes schon länger angesagt. Jetzt wird es Zeit für euch, Kolumbien auch auf eure Bucketlist zu schreiben. Ein Ort sei euch besonders ans Herz gelegt: der Tayrona Nationalpark. An der Karibikküste im Norden dieses Landes erwarten euch ein naturbelassener Urwald und raue, aber wunderschöne Strände, ein stolzes Volk und Abenteuer in einer ungebändigten Landschaft. Kommt mit auf eine Reise in den Parque Nacional Natural Tayrona, wie die Kolumbianer ihn nennen, und entdeckt authentische Strände, mystische Waldrouten und eine einmalige Tierwelt.

Tayrona-Nationalpark-in-Kolumbien-iStock-665159368-1

Saariselkä in Finnland

Unendliche Weiten, absolute Stille, grosse Seen und dichte Wälder – das alles findet ihr in Saariselkä, einem der beliebtesten Orte in Finnisch Lappland. Hier seht ihr im Winter mit hoher Wahrscheinlichkeit Polarlichter, könnt Ski fahren oder Schneeschuh-Wanderungen machen. Es gibt Glas-Iglus, urige Holzhäuser und schicke Hotels, sehr gute Restaurants und kleine Läden, in denen ihr Souvenirs erstehen könnt. Wenn ihr euch sportlich betätigen wollt, könnt ihr euer GlĂĽck auf hunderten Kilometern Loipe auf Langlaufskiern versuchen oder mit Fatbikes oder Schneemobilen auf Erkundungstour gehen. Im Sommer erlebt ihr die immerwährende Mitternachtssonne und könnt die Ruhe der Region bei ausgiebigen Wanderungen erleben.

shutterstock_385018447-1

Tirol in Ă–sterreich

Ă–sterreichs Vorzeigeregion Tirol bietet euch Wellnessferien, Wandertouren und eine Bergwelt, die sprachlos macht. Lasst es euch nicht nehmen, mindestens fĂĽr ein paar Tage herzukommen und die frische Bergluft, das gute Essen und die fantastischen Ausblicke zu geniessen. Viele Hotels bieten euch top Wellnessbereiche und Verwöhnpension – perfekt, um richtig abzuschalten. Wartet nicht zu lange und sichert euch eure Auszeit in Tirol.

shutterstock_1794159661-1

Palawan auf den Philippinen

Auf der philippinischen Insel Palawan hat Mutter Natur wirklich ihr Bestes gegeben: Bizarre, wild bewucherte Felswände, die meterhoch aus smaragdgrĂĽnem und glasklarem Wasser emporragen, dazwischen mystischer Dschungel, versteckte Traumbuchten und unzählige weisse Sandstrände – man weiss kaum, wo man zuerst hinsehen soll. An solch einem Ort Ferien zu machen steht wohl bei den meisten von uns ganz oben auf der Wunschliste. Palawan gehört zu den schönsten Inseln der Welt und zählt fĂĽr uns unbedingt zu den Trendzielen 2023.

Palawan_Insel_Strand_El-Nido_Philippinen-985553596

Bodrum in der TĂĽrkei

All Inclusive Ferien in der Türkei ist unglaublich beliebt. Nirgends gibt es so viele gute Hotels mit top Verpflegung wie hier. Eine Region ist gerade bei Türkei-Kennern besonders beliebt: Gemeint ist Bodrum, der Ort, der seit Jahren als schickster Ferienort des Landes gilt. Hier könnt ihr stilvoll feiern und wohnen, könnt die Stadt erkunden, super shoppen und ausserdem die fantastische Natur und das Meer geniessen. Die türkische Ägäis bietet euch kleine Buchten, bergige Landschaften und glasklares und erfrischendes Wasser. Kein Wunder, dass es Bodrum in die Liste der 20 Trendziele für das Jahr 2023 geschafft hat, oder?

bodrum_tuerkei_shutterstock_1430697152-1

Wann werden Ferien 2023 gebucht?

Aktuell sind Frühbucher-Angebote gefragt wie nie. Wer früh bucht, kann sich länger freuen und vor allem sparen. Besonders wegen der zu erwartenden steigenden Lebenskosten lohnt es sich, schon jetzt auf Sparpreise zu achten.

Diese Pauschalreiseziele sind besonders beliebt

Kreta, Mallorca, Gardasee und Langstreckenziele wie Sansibar und Thailand sind aktuell besonders angesagt. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

All Inclusive statt Halbpension

Eine Analyse von mehr als 1000 Datensätzen zeigt: Im Durchschnitt zahlen Gäste für eine Woche Ferien im Juni bis August 2023 mit All Inclusive Verpflegung nur 5€ pro Person mehr, als wenn sie Halbpension buchen würden. Das schont den Geldbeutel und macht die Ausgaben vor Ort besser kalkulierbar.

Mehr Wellness

Nach den anstrengenden Corona-Jahren gönnt ihr euch mehr Wellness Wochenenden in der Schweiz, in Österreich und Deutschland.

Besonders beliebte Reiseart

Besonders gefragt sind dieses Jahr organisierte Rundreisen – zum Beispiel nach Lappland, Thailand oder Kombiangebote nach Japan und SĂĽdkorea oder in die afrikanischen Länder. Zu fairen Preisen erlebt ihr mehrere spannende Orte bei einer Reise und mĂĽsst im Vorfeld nicht viel Zeit fĂĽr die Planung aufwenden.

Die Holidayguru Liste der 20 Trendreiseziele setzt sich wie folgt zusammen:

  • Analyse der Holidayguru Buchungsdaten fĂĽr Reisen in 2023
  • Analyse der Trendziele in den gängigen Social-Media-Kanälen
  • Geplante Grossevents
  • Geheimtipps mit hohem Potential
  • gĂĽnstige Reiseziele fĂĽr Kurztrips und Rundreisen

Weitere Inspirationen fĂĽr das Reisejahr 2023