Er ist der berühmt berüchtigte Partystrand von Mallorca: der Balneario 6, besser bekannt als Ballermann. Früher floss der Sangria hier bereits am Vormittag in Strömen, junge Menschen, insbesondere aus Deutschland, feierten eine einzige Party. Doch was genau ist der Ballermann eigentlich und wie sieht es heute, nach Einführung der Benimmregeln, am Ballermann aus? Wird der Partystrand seinem Ruf noch gerecht?

Ballermann – Bei diesem Wort denkt mit Sicherheit so manch einer von euch schmunzelnd an die Komödie Ballermann 6, in der Tom Gerhardt und Hilmi Sözer nicht nur viele Klischees über Ballermann-Feriener zu erfüllen wissen, sondern das gelobte Mallorca auch als Party-Mekka schlechthin feiern. Endlich Partys mit „normalen Leuten“ feiern, morgens schon ein Bier in der Hand haben und jede Menge Frauen aufreissen – der Ballermann hat sein Image einfach weg. Und ist gerade deswegen bei uns Deutschen so beliebt.

Mallorca Angebote

Bier am Ballermann
Das nächste Bier lässt am Ballermann nicht lange auf sich warten

Willkommen am Ballermann Mallorca

Was viele von euch vielleicht gar nicht wissen ist, dass der Ballermann 6 eigentlich kein Strand, sondern ein Lokal ist. Der sechs Kilometer lange Strand der Inselhauptstadt Palma de Mallorca, der Playa de Palma, wird durch 15 solcher Lokale in Abschnitte eingeteilt. Das Lokal Nummer 6 – heute nennt es sich Beach Club SIX – markiert eben den uns Deutschen wohl bekanntesten Balneario, den Ballermann 6, der sich einfach als Partymeile von El Arenal in unser Gedächtnis gebrannt hat.

Hinter der Strandpromenade reihen sich entlang der Playa de Palma zahlreiche Hotels, Restaurants, Bars und Diskotheken, die mit Angeboten, einer Happy Hour und anderen Aktionen um die Gunst der Touristen werben. Die wohl bekannteste Partymeile befindet sich jedoch direkt hinter dem Beach des Ballermann 6, nur wenige Schritte vom Beach Club Six entfernt: die berüchtigte Schinkenstrasse. Megapark, Oberbayern, Bierkönig – die Namen der grossen Partyinstitutionen am Ballermann sind sogar jenen Menschen bekannt, die noch nie hier waren. Es scheint fast, als sei der Ballermann eine Art deutsches Kulturgut, das man einfach kennen muss. Und irgendwie ist es das ja auch – schliesslich zählt Mallorca nach wie vor zu den beliebtesten Ferienszielen der Deutschen. Mallorca besteht zwar nicht nur aus dem Ballermann, doch – und das lässt sich nicht leugnen – ist er eines der Aushängeschilder der Insel.

Hochsaison am Ballermann
Hochsaison am Ballermann
Der Ballermann, ein deutsches Kulturgut, das man kennen muss?

Trinkgelage mit Sangria aus Eimern direkt an der Platja del Palma, günstiges deutsches Bier, musikalische Dauerbeschallung und gut gelaunte Promoter, die tagsüber Werbung für die ballermann-typischen Veranstaltungen, wie dem Flatrate-Trinken und den Auftritten der Mallorca-Prominenz, machen – dafür stand der Ballermann 6 lange Zeit und eben genau dafür verbrachten die Massen gerne ihren Ferien in El Arenal. Doch den Mallorquinern, die sich anfangs nur allzu gerne auf das zahlende Partyvolk aus Deutschland einstellten, ist das Treiben am Ballermann mittlerweile ein Dorn im Auge.

Benimmregeln & Co – So sieht es heute am Ballermann aus

Im Mai 2014 reagierten die Behörden auf die immer lauter werdende Kritik der Anwohner und stellte erstmals harte Benimmregeln für die Touristen auf. Trinkgelage und ungezügelte Partys sollten dadurch komplett unterbunden werden, der Platja de Palma wurde zur sogenannten Interventionszone ernannt, Geldbussen von bis zu 3.000€ waren bei Zuwiderhandlung keine Seltenheit. Sauberer soll der Playa de Palma dadurch werden und gesitteter.

Foto: Panoglobe/Shutterstock.com
Foto: Panoglobe/Shutterstock.com

Ein Schock für alle, die extra zum Feiern zum Ballermann kommen. Doch halt! Gefeiert wird natürlich trotzdem noch, auch wenn das Ganze nicht mehr so wild zugeht, wie bei Tommy und Mario im Film Ballermann 6.

Benimmregeln:

  • Verbot des Verkaufs von Alkohol in den Supermärkten von 0-8 Uhr
  • Verbot von übermässigem Konsum von Alkohol am Strand
  • Verbot des „Eimersaufens“

Ihr müsst zwar seit der Einführung der Regeln auf das „Eimersaufen“ am Strand verzichten, doch in den Bars und Clubs kann munter weitergefeiert und getrunken werden, was den Strandabschnitt immer noch zu dem beliebten Partyziel macht, das er schon vor Jahrzehnten war. Der Touristenansturm bleibt auch trotz der Benimmregeln ungebrochen, ja sogar von einem Mangel an Hotelzimmern und von Wasserknappheit auf der Insel in der Hauptsaison ist immer wieder die Rede. Mallorca liegt also nach wie vor total im Trend, auch wenn Low-Budget-Ziele wie Bulgarien mit ihrem Sonnen- und Goldstrand mittlerweile ebenfalls mit einer Art „Ballermann-Tourismus“ locken. Echte Fans schwören aber nach wie vor auf das Original!

Sangria aus Eimern sucht man am Strand vergebens
Sangria aus Eimern sucht man am Strand vergebens

Partyferien am Ballermann

Gehört auch ihr zu den Ballermann-Jüngern und plant noch euren diesjährigen Partytrip? Dann werft doch mal einen Blick auf meine aktuellen Mallorca Deals, denn mit diesen Offerten bleibt mehr Geld zum Feiern übrig!

18.08.19

Traumhafte Mallorca Ferien

1 Woche im top Hotel**** inkl. Frühstück, Flügen & Transfer

Sehnt ihr euch noch nach ein paar Tagen Sonne, Strand und Meer? Dann ist dieses Mallorca Angebot einfach perfekt für euch! Geniesst typisch balearische Speisen, entdeckt versteckte Buchten, macht spannende Wanderungen im Landesinneren und freut euch auf unvergessliche Ferien-Momente.

14.08.19

Mallorca Ferien im Designhotel

1 Woche im sehr guten Designhotel**** inkl. Frühstück, Flügen und Transfer

Günstig und traumhaft schön - Mallorca ist die perfekte Ferien-Insel und bietet so viel mehr als nur den Ballermann! Mit dem Flugzeug ist es nur ein Katzensprung und schon seid ihr im Ferien-Paradies angekommen - Mallorca erwartet euch mit unzähligen Traumbuchten, türkisfarbenem Meerwasser und vielen Unternehmungsmöglichkeiten. Wenn ihr eine Abwechslung vom Sonnenbaden braucht, empfehle ich euch, der Hauptstadt Palma einen Besuch abzustatten. Hier könnt ihr durch die charmanten Gassen spazieren, shoppen, und euch mit feinen Tapas in einer der vielen Tapas-Bars stärken. Diese Offerte führt euch übrigens in den lebhaften Ort Paguera, der sehr günstig für einen Palma-Besuch sowie für viele weitere Erkundungen im Westen und Nordwesten der Insel gelegen ist. Aber auch die Strände im Süden erreicht ihr sehr gut - mietet euch jedenfalls einen Wagen, wenn ihr viel von der Insel sehen wollt. Meine persönlichen Guru-Tipps: Ein Ausflug ins Tramuntana-Gebirge nach Soller, ein Besuch des Landguts Son Marroig sowie ein Strandtag am Naturstrand Es Trenc. Viel Spass auf Mallorca!

Alle Mallorca Angebote

Tipps für eure Mallorca Ferien