Es gibt doch nichts Besseres, als sich die Adventszeit auf Weihnachtsmärkten zu versüssen. Warmer Punsch, Suppe aus dem Brotteig, Ofenkartoffeln – ach ich könnte mich einfach stundenlang durch die Stände schlemmen. Zum Glück gibt es in Europa genug Weihnachtsmärkte, die mit einer magischen Atmosphäre locken. Vom weltberühmten Nürnberger Christkindlesmarkt bis hin zum Weihnachtsmarkt am Wiener Rathausplatz – ich stelle euch die schönsten Weihnachtsmärkte Europas vor!

Die schönsten Weihnachtsmärkte Europas

Zagreb | Strassburg | Nürnberg | Wien | Brüssel | London |

Berlin | Colmar | Prag | Leipzig| Basel | Dresden

Artikelbild_Christkindlmarkt

Weihnachtsmarkt in Zagreb

Wenn man an Weihnachtsmärkte denkt, kommt einem vielleicht nicht sofort die kroatische Hauptstadt Zagreb in den Sinn. Dabei ist die charmante Stadt gerade zur Adventszeit absolut magisch und unbedingt einen Besuch wert. Ab Wien braucht man mit dem Auto nur knapp vier Stunden nach Zagreb, da kann man dem schönen Weihnachtsmarkt am Josip-Jelačić-Platz schon mal einen Blitzbesuch abstatten. Inmitten des Zentrums erwarten euch zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, kroatischen Leckereien und natürlich köstlichem Punsch. Doch das eigentliche Highlight ist das Laternenfest Kapulica & Lampioni, bei dem die Besucher hunderte bunte Laternen steigen lassen – ein toller Anblick, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Heuer ist der Weihnachtsmarkt zwischen dem 1. Dezember und 6. Jänner geöffnet.

Foto: flickr.com / Julien Duval

Weihnachtsmarkt in Strassburg

Der Christkindelsmärik in Strassburg findet heuer bereits zum 448. Mal statt und lockt viele Besucher aus aller Welt an. Er erstreckt sich über mehrere Strassen und Plätze in der Innenstadt und begeistert mit einer einzigartigen Atmosphäre. Das ganze Stadtzentrum wird durch die Stände und Dekoration in leuchtendes Licht getaucht – besonders der Weihnachtsbaum am Broglieplatz sorgt für festliche Stimmung. Insgesamt bietet der älteste Weihnachtsmarkt Frankreichs über 300 Stände – da ist von süssen Leckereien bis hin zu herzhaften Speisen und kreativem Kunsthandwerk alles dabei. Wer dem riesigen Weihnachtsmarkt einen Besuch abstatten will, kann das zwischen dem 23. November und 30. Dezember tun.

Foto: flickr.com / Andree & Edward

Weihnachtsmarkt in Nürnberg

Kommen wir zu einem der wohl bekanntesten Adventsmärkte in Europa: der Christkindlesmarkt in Nürnberg. Jedes Jahr pilgern etwa zwei Millionen Besucher aus aller Welt in die bayrische Stadt nördlich von München, um die einzigartige Atmosphäre selbst zu erleben. Neben zahlreichen Ständen mit traditionellem Weihnachtsschmuck und leckerem Lebkuchen, gibt es hier auch ein buntes Unterhaltungsprogramm. Der Weihnachtsmarkt existiert übrigens seit dem Jahr 1628 und ist einer der ältesten in Deutschland. Er wird jedes Jahr feierlich von einem Christkind eröffnet, das zuvor per Online Abstimmung gewählt wird. Heuer könnt ihr den Nürnberger Weihnachtsmarkt vom 30. November bis zum 24. Dezember besuchen.

Foto: iStock.com / Juergen Sack

Weihnachtsmarkt in Wien

Es gibt jede Menge schöne Weihnachtsmärkte in Wien, da kann man sich schwer entscheiden, welchen man am besten findet. Mein persönlicher Favorit ist aber der Weihnachtsmarkt am Rathausplatz, denn die Kulisse ist einfach unschlagbar. Besonders die ausgefallene Dekoration im Rathauspark macht den Weihnachtsmarkt zu etwas ganz Besonderem. Jedes Jahr werden die Bäume im Park mit verschiedensten Lichterketten geschmückt, die eine fast schon mystische Atmosphäre erzeugen. Das Aushängeschild des Weihnachtsmarktes ist aber der riesige Weihnachtsbaum, der jedes Jahr vor dem Rathaus aufgestellt wird. Dieses Jahr ist der Adventsmarkt am Rathausplatz vom 16. November bis 26. Dezember geöffnet.

Unbenannt

Weihnachtsmarkt in Brüssel

Der Plaisir d’Hiver Markt in der Brüsseler Innenstadt ist wahrscheinlich der schönste Adventsmarkt in Belgien. Er erstreckt sich über insgesamt mehr als zwei Kilometer und bietet mehr als 200 Stände. Egal ob man auf der Suche nach Geschenken ist, einen gemütlichen Abend mit Freunden erleben oder einfach nur schlemmen möchte – hier kommt jeder auf seine Kosten! Neben einem Riesenrad gibt es auch eine grosse Eislaufbahn, wo man sich austoben kann. Besonderes Highlight: auf dem Weihnachtsmarkt werden kulinarische Spezialitäten aus über 20 Nationen und Kulturen verkauft. Das macht den Plaisir d’Hiver Markt wohl zum multikulturellsten Weihnachtsmarkt Europas. Wer den Zauber in der Brüsseler Innenstadt spüren möchte, kann zwischen dem 24. November und 1. Jänner vorbeischauen.

Foto: flickr.com / Tineke

Weihnachtsmarkt in London

Wer noch nie zur Weihnachtszeit in London war, sollte das schleunigst ändern, denn die britische Metropole verwandelt sich im November in ein magisches Winter Wonderland! Egal ob auf der Oxford Street, am Picadilly Circus oder im Hyde Park – überall in der Stadt herrscht weihnachtliche Stimmung. Besonders der Hyde Park lockt jährlich zahlreiche Besucher an, denn hier gibt es neben einem grossen Weihnachtsmarkt auch eine Eislaufbahn und eine Zirkusshow. Besonderes Highlight ist das 60 Meter hohe Riesenrad, das eine atemberaubende Aussicht auf die Skyline Londons bietet. Der Eintritt in den Park ist gratis, jedoch muss man für die verschiedenen Attraktionen ein Ticket kaufen. Das Winter Wonderland im Hyde Park ist vom 23. November bis zum 6. Jänner geöffnet.

london-585×390-Artikel
Foto: flickr.com / VAL_kao

Weihnachtsmarkt in Berlin

Die deutsche Hauptstadt Berlin lockt im Winter mit zahlreichen beeindruckenden Weihnachtsmärkten, die keine Wünsche offen lassen. Besonders romantisch ist der Markt vor dem Schloss Charlottenburg, das in gleissendem Licht erstrahlt. Neben traditionellem Kunsthandwerk gibt es zahlreiche Stände mit Lebkuchen, Glühwein und Bratkartoffeln. Das Besondere an diesem Weihnachtsmarkt ist die Lichtinstallation, die das Schlossgebäude und die Anlage drumherum in ein romantisches Licht taucht. Für die kleinen Besucher gibt es auch einen eigenen Bereich mit einer Mini Achterbahn, einer Eisenbahn sowie einem Riesenrad. Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg hat heuer vom 26. November bis zum 26. Dezember geöffnet. Ich habe für euch die Top 10 der Weihnachtsmärkte in Berlin zusammengefasst.

berlin-585×348-Artikel
Foto: flickr.com / wirdsbald

Weihnachtsmarkt in Colmar

Der Weihnachtsmarkt in Colmar gehört ohne Zweifel zu den schönsten Adventmärkten in ganz Frankreich. Die kleinen Stände vor den denkmalgeschützten Bauten der Altstadt locken mit zahlreichen Spezialitäten aus dem Elsass und natürlich schönem Weihnachtsschmuck. Besonders abends kommt die einzigartige Atmosphäre gut zur Geltung, wenn nur noch die Strassenlaternen und die Dekoration der Stände den Himmel erhellen. Wer den Weihnachtszauber in Colmar erleben will, kann zwischen 23. November und 30. Dezember einen Ausflug in die Stadt im Elsass machen.

Foto: flickr.com / Office de tourisme de colmar

Weihnachtsmarkt in Prag

Auch die Weihnachtsmärkte in Prag ziehen jährlich viele Besucher an. Besonders ans Herz legen kann ich euch den grossen Markt am Altstädter Ring. Hier gibt es nicht nur zahlreiche Essensstände, sondern auch ein täglich stattfindendes Konzert. Zudem besticht der Markt mit einer beeindruckenden Dekoration – neben einem grossen Weihnachtsbaum gibt es beispielsweise auch eine Weihnachtskrippe. Ganz in der Nähe, beim berühmten Wenzelsplatz befindet sich noch ein anderer Weihnachtsmarkt, der ebenfalls einen Besuch wert ist. Beide Adventmärkte sind zwischen 2. Dezember und 6. Jänner geöffnet.

Weihnachtsmarkt in Leipzig

Der Leipziger Weihnachtsmarkt gehört zu den ältesten und grössten Märkten in Deutschland. Insgesamt gibt es hier 250 Stände, die mit allen möglichen Köstlichkeiten und Kunsthandwerk locken. Besonderes Highlight ist der freistehende Adventskalender – mit seinen rund 857 m² nimmt er eine ganze Hausfassade ein und zaubert mit seinen bunten Fenstern jeden Tag bis zum grossen Fest ein tolles neues Bild. Besonders für die Kleinen ist der Markt in Leipzig ein ganz tolles Erlebnis: Es gibt eine Weihnachts-Sprechstunde genauso wie einen Märchenwald zu entdecken. Dazu natürlich viele Fahrgeschäfte und eine Wichtel-Werkstatt, in der man viele tolle Sachen selbst machen kann. Heuer hat der Leipziger Weihnachtsmarkt vom 27. November bis zum 23. Dezember geöffnet.

Foto: iStock.com / LianeM

Weihnachtsmarkt in Basel

Um einen der schönsten Weihnachtsmärkte Europas zu entdecken, braucht ihr gar nicht weit zu reisen. Der Weihnachtsmarkt daheim in Basel zählt zu den grössten Christkindlmärkten des Landes und lockt unzählige Touristen nicht nur aus der Schweiz, sondern auch aus Europa und Übersee. Rund um den Barfüsser- und Münsterplatz sorgen Glühwein, Grillwürste und Basler Läckerli wie Kääsbängel oder Baumstriezel für puren Weihnachtszauber. Einer der ausgefallensten Stände ist wohl die Weihnachtsstube Gasser, eine Beiz mit singendem Elch und drei verschiedenen Eisenbahnen, die oberhalb der Gäste umherkurven. Der Basler Weihnachtsmarkt öffnet dieses Jahr vom 22. November bis 23. Dezember seine Pforten.

Christmas in Basel

Weihnachtsmarkt in Dresden

Die inoffizielle deutsche Weihnachtshauptstadt lädt dieses Jahr zum 583. Mal zum Dresdner Striezelmarkt – dem bekanntesten Weihnachtsmarkt der Stadt. Der zudem älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands wird vor allem wegen seiner traditionell gefertigten Waren aus der Region und der beeindruckenden Erzeugnisse sächsischer Volkskunst geschätzt. Ausserdem stehen das Pfefferkuchenfest, das Stollenfest und das Pyramidenfest ganz weit oben der Beliebtheitsskala der Besucher. Mindestens genauso beliebt ist der Weihnachtsmann, der täglich die Gäste mit seinen freudigen Geschichten belustigt. In der Zeit vom 28. November bis zum 24. Dezember habt ihr in diesem Jahr die Gelegenheit auf einen Besuch vorbeizukommen.

strietzelmarkt_1

Was sagt ihr zu diesen Weihnachtsmärkten? Habt ihr vor, euch dieses Jahr den ein oder anderen Weihnachtsmarkt ausserhalb eurer Stadt anzusehen? Oder ist das in euren Augen alles Kitsch und Geldmache? Lasst es mich wissen und schreibt es unten in die Kommentare!

>> ⭐️ Hier geht´s zu meinen Weihnachtsangeboten ⭐️<<

Weitere Artikel für euch