Ah Paris, mon amour! Ihr werdet mir bestimmt nicht widersprechen wenn ich sage, dass Paris in jedem Fall eine der Städte ist, die man mindestens ein mal im Leben gesehen haben muss! Und Silvester in Paris zu verbringen – das ist ein unvergessliches Erlebnis! Erfahrt jetzt, welche Highlights euch zum Jahreswechsel in Paris erwarten.

Zu Silvester werdet ihr in Paris vergebens nach lautem Knallen mit Böllern, Raketen und Geschrei suchen. Das Ende des Jahres, „le rĂ©veillon,“ bietet euch vielmehr die Möglichkeit, den Jahreswechsel vergleichsweise besinnlich und festtäglich zu begehen. Denn so halten es die Franzosen: Anstatt mit lautem Geknalle die bösen Geister fĂĽr das neue Jahr zu vertreiben, bleiben sie, ganz elegant und festlich, bei ihrem opulenten Festtagsmahl und dem Champagner zum Anstossen. Glaubt aber nicht, ihr könntet in Paris nicht feiern! Nachdem nämlich die „Bonne annĂ©e“-Rufe verklungen sind, zieht es auch die Pariser in die Clubs und Bars der Stadt. Und wo ihr diese und die besten Möglichkeiten, Silvester in Paris zu verbringen, finden könnt, habe ich euch mal zusammen getragen!

 Silvester in Paris

Feuerwerk | Disney Village

 Silvesterdinner | Silvester auf der Seine

Silvesterpartys | Shows und Cabaret

Neujahr 

Plant euer Silvester in Paris

 

 

Gibt es ein Feuerwerk in Paris?

Ein grosses Feuerwerk zu Silvester? Fehlanzeige! In Paris wird zum Jahreswechsel grosser Wert auf Beschaulichkeit gelegt. Daher sind in der Regel sowohl offizielle als auch private Feuerwerke untersagt. Eine kleine Ausnahme gibt es allerdings: Am Arc de Triomphe, dem berühmten Triumphbogen am westlichen Teil der Avenue des Champs-Élysées, findet seit einigen Jahren eine Lichtershow samt kleinem Feuerwerk statt. Das Spektakel beginnt in der Regel kurz nach 23 Uhr. Es ist allerdings ratsam, früh genug vor Ort zu sein, um einen guten Platz zu bekommen.

Am wohl bekanntesten Wahrzeichen, dem Pariser Eiffelturm, gibt es hingegen wider Erwarten vieler Besucher kein Feuerwerk zu Silvester. Hier gab es das letzte Feuerwerk zur Jahrtausendwende. DafĂĽr findet allerdings traditionell eine grosse Licht- und Lasershow direkt am Eiffelturm statt, die euch mindestens genauso beeindrucken wird.

Feuerwerk in Paris:

In Paris gibt es kein grosses Feuerwerk zu Silvester. Lediglich am 14. Juli, dem Nationalfeiertag Frankreichs, wird eine Ausnahme gemacht. Grund dafür ist zum einen der Brandschutz, zum anderen schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit. Zum Teil wurden in der Vergangenheit sogar Gebäude, kulturelle Stätten und Autos demoliert.

Auf den Strassen rund um den Eiffelturm und den Palais du TrocadĂ©ro, am Arc de Triomphe und auf dem Place de la Concorde ist am meisten los, hier kommen pĂĽnktlich zu Mitternacht Grossstädter und Touristen zusammen, um sich ein „bonne annĂ©e“ zu wĂĽnschen. Die Avenue de Champs-ÉlysĂ©es bietet hier am meisten Anschauungsmaterial: Schon seit der Weihnachtszeit erstrahlt sie in funkelnden Lichterketten und wird am Silvesterabend extra fĂĽr den allgemeinen Verkehr gesperrt, sodass ihr euch hier ungestört austoben könnt.

In dem Künstlerviertel Montmartre findet zudem eine ganz besondere Feier statt: Vor der Kirche Sacré-Cœur, die das ganze Jahr über ein Anzugspunkt für Pariser und Touristen ist, gibt es ein kostenloses Fest mit Darbietungen von Akrobaten, Feuerschluckern und diversen Künstlern. In den Gassen des Viertels könnt ihr die einzigartige und festliche Stimmung zum Jahreswechsel hautnah miterleben. Montmartre ist zudem der höchste Punkt der Stadt, sodass ihr von hier aus noch einen sagenhaften Blick auf Paris geniessen könnt!

Weihnachten-Paris-Silvester_Arch-of-Triumph-and-Champs-Elysees-in-Paris-at-night-France_shutterstock_568640155

Alternative: Disneyland® Paris lockt mit Feuerwerk

Falls euch dennoch nach einem ordentlichen Feuerwerk zu Silvester zumute sein sollte, so kann ich euch noch einen ganz besonderen Tipp geben: Das Disney Village, die sogenannte Vergnügungsmeile des Disneyland® Paris, östlich der Stadt gelegen, bietet euch einen rundum bunten und fröhlichen Abend. Es ist frei zugänglich und viele Einheimische kommen sogar regelmässig hierher, um sich bei den Shows in einem der zahlreichen Restaurants, Bars und bei den Open Air-Veranstaltungen prächtig zu amüsieren. Zu Silvester im Disneyland® Paris gibt es ebenfalls viele spezielle Angebote in den Restaurants inklusive Silvestermenü und einem grandiosen Feuerwerk. Es wird magisch, so viel kann ich euch versprechen!

Silvester in Paris – festlich und fein

Den Jahreswechsel begeht der Franzose im Allgemeinen eher beschaulich und festlich. Dass es keine riesigen Feuerwerke gibt, wisst ihr bereits, aber wie feiern die Grossstädter in Paris dann Silvester?

Fester Bestandteil des Abendprogramms ist in jedem Fall ein opulentes Festtagsmahl, das mit mehreren Gängen und ganz vorzĂĽglichen Speisen schon mal einen ganzen Abend fĂĽllen kann! Mit Familie oder guten Freunden setzt man sich zu Hause zusammen und geniesst die gute Gesellschaft, die Musik, das Essen und den Champagner. Oder man geht – und das dĂĽrfte euch jetzt ganz besonders interessieren – in eines der vielen hochkarätigen Restaurants und geniesst eines der köstlichen, extra zusammengestellten SilvestermenĂĽs.

Escargots-de-Bourgogne-Snails-with-herbs-butter-shutterstock_479637283

FĂĽr solch einen feierlichen Abend im Restaurant mĂĽsst ihr allerdings schon frĂĽh einen Tisch reservieren, da die SilvestermenĂĽs, obwohl sie teilweise recht hochpreisig sind und bei rund 150€ (ca. 158 CHF) pro Person liegen können, sehr gefragt sind. Doch dafĂĽr bekommt ihr auch ein grosses, ĂĽppiges Mahl serviert. Das besteht in jedem Fall aus drei bis vier Gängen hochwertiger Gerichte, die euren Gaumen mit original französischen Spezialitäten verwöhnen werden. Dabei sind klassische Festspeisen wie Foie Gras (gestopfte Gänseleber), Blätterteighäppchen mit Boudin Blanc oder Kaviar und Escargots (Schnecken mit Kräuterbutter ĂĽberbacken), als Hauptspeise etwa PâtĂ© en Croute, eine Fleischpastete im kunstvoll verzierten Teigmantel, oder auch Coq au Vin und TrĂĽffel-Spezialitäten. Fliesst euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann wartet’s nur ab, denn als Dessert werden oft Leckerbissen wie die berĂĽhmten französischen Macarons, Baisers oder traditionelle BĂ»che, ein Kuchen, der aussieht wie ein Holzscheit, serviert!

Die Pariser feiern den Jahreswechsel gerne mit einem opulenten Festmahl

Nach dem ĂĽppigen Essen muss man sich natĂĽrlich ein wenig die Beine vertreten. Und das solltet ihr auch beherzigen, denn in Paris ist es ebenso Tradition, pĂĽnktlich zu Mitternacht mit einer Flasche Champagner auf die Strassen zu strömen, anzustossen und allen ein „Bonne annĂ©e“ zu wĂĽnschen. Besonders beliebt ist natĂĽrlich auch hier die Avenue des Champs-ÉlysĂ©es.

Group-of-people-cheering-with-champagne-flutes-shutterstock_495639145

Silvester auf der Seine

Eine tolle Möglichkeit, um das Dinner mit einer Party zu verbinden, bieten die Schiffe, die zum Jahreswechsel auf der Seine unterwegs sind. Diverse Anbieter wie Marina de Paris oder Diamant Bleu bieten Silvester Arrangements inklusive Dinner, Livemusik und Tanz. Zwar ist der Ticketpreis etwas teurer, doch dafür könnt ihr euch sicher sein, ein exklusives und vor allem unvergessliches Silvester in Paris zu verbringen. Folgende Anbieter locken aktuell noch mit einigen verfügbaren Plätzen für einen legendären Silvesterabend:

  • 5-stĂĽndige Tour
  • Start um 21.30 Uhr
  • ab Marina de Bercy
  • 5-stĂĽndige Tour
  • Start um 21 Uhr
  • ab Trocadero  nahe des Eiffelturms
  • 4,5-stĂĽndige Tour
  • Start um 21.30 Uhr
  • ab 6 Quai Jean Compagnon
Alexandre-3-Bridge-Paris-France_Shutterstock_275542187

Nach Mitternacht wird gefeiert – Silvesterpartys in Paris

Nach einem leckeren Silvesterdinner zieht es die Pariser in die vielen Bars und Clubs der Stadt. Es wird ausgelassen gefeiert, wie zum Beispiel in dem besonders beliebten Quartier Latin, dem „Latein-Viertel“. In dem Studentenviertel im 5. Arrondissement, das heute aber auch grosser Touristenmagnet ist, gibt es unzählige Möglichkeiten, das neue Jahr ausgiebig zu begiessen. Ă„hnlich sieht es in dem Viertel Bastille oder dem Bezirk Marais, dem Zentrum der Schwulenszene, aus. Doch Achtung: Wie ĂĽberall in Paris sind auch hier die Preise nicht mit denen bei uns zu vergleichen. Es wird ein bisschen teurer, wenn ihr in der Hauptstadt Frankreichs seid. So kann zum Beispiel ein Bier schon mal 8€ (ca. 8,5 CHF) kosten.

Silvesterferien

Ihr wollt unbedingt ein unvergessliches Silvester erleben? Bei mir findet ihr die besten Angebote fĂĽr Silvesterreisen – schaut mal vorbei!

Eine besonders erfreuliche Nachricht gibt es allerdings trotzdem fĂĽr die SparfĂĽchse unter euch: In diesem Jahr hat sich die Stadt etwas Besonderes ĂĽberlegt – kostenloser Transport fĂĽr alle. Das bedeutet konkret, dass die öffentlichen Verkehrsmittel des Anbieters RATP und SNCF euch vom 31.12. ab 17 Uhr bis zum 01.01. um 12 Uhr gratis zur VerfĂĽgung stehen. Viele der Metros, darunter beispielsweise die Linien 1, 2, 4, 6, 9 und 14 sowie alle RER-Linien verkehren sogar die ganze Nacht. So steht einem gelungenen Partyabend an Silvester doch nichts mehr im Weg, oder?

iStock-884996076

Shows und Cabaret zu Silvester

Ihr könnt euch zum Jahreswechsel natĂĽrlich auch in die Hände einer der grossartigen Veranstaltungshäuser von Paris legen, die euch mit einem glamourösen Silvesterprogramm erwarten. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Moulin Rouge, das euch mit einer Liveband, viel Tanz und einer „Revue FĂ©Ă©rie“ einen aussergewöhnlichen Abend beschert? Der Preis liegt zwar bei stolzen 500€ (ca. 526 CHF) pro Person, dafĂĽr wird euch allerdings eine grandiose Show mit rund fĂĽnf Stunden bester Unterhaltung und einem exklusiven Dinner geboten.

GĂĽnstige Alternativen:

  • Paris Lichtertour mit dem Bus – ab 22€ (ca. 23 CHF)
  • Neujahrs-Bootsfahrt mit Champagner – ab 24€ (ca. 25 CHF)
  • Neujahrs-Dinner-Bootsfahrt am Abend – ab 75€ (ca. 79 CHF)

Deutlich weniger zahlt ihr im Crazy Horse, einem mittlerweile ebenso berühmten Cabaret auf der Avenue George V in der Nähe der Champs-Élysées. Hier werdet ihr mit einer von zwei Tanz-Shows sowie mit Champagner und Kaviar verwöhnt. Die erste Show beginnt um 19.45 Uhr und kostet 250€ (ca. 260 CHF) pro Person, die zweite Show startet um 22.15 Uhr und liegt bei 290€ (ca. 305 CHF). Im Preis sind jeweils eine halbe Flasche Champagner, Kaviar, Macarons und Cocktails enthalten.

Guru Tipp: Falls ihr etwas Besonderes unternehmen wollt – an Silvester oder am Neujahrstag -, allerdings nicht so tief in die Tasche greifen wollt, dann kann ich euch auch die abendlichen Bus- oder Bootsfahrten ans Herz legen. Hier erlebt ihr die Stadt von ihrer wohl schönsten Seite, beleuchtet und ganz romantisch – auf Wunsch sogar mit einem wunderbaren Dinner. Werft doch einen Blick auf die verschiedenen Angebote und pickt euch das passende heraus!

Der Neujahrstag in Paris

HĂĽllt euch warm ein und erlebt Paris zu seiner vielleicht schönsten Jahreszeit! Denn auch am Tag nach den Feierlichkeiten gibt es hier so manche schöne Ecken, die euch faszinieren werden. HĂĽpft zum Beispiel auf einen der Busse und unternehmt die Weihnachts-Tour mit dem Bus, die noch bis Anfang Januar angeboten wird. Da werdet ihr nämlich, eingehĂĽllt in eine warme Decke und mit warmen Getränken versorgt, 1,5 Stunden durch die wunderschöne „Stadt des Lichts“ gefahren und könnt die funkelnde Beleuchtung bestaunen, vorbei an berĂĽhmten Pariser SehenswĂĽrdigkeiten wie dem Place VendĂ´me, dem Place de la Concorde, der Avenue des Champs-ÉlysĂ©es, dem Eiffelturm, dem Louvre und noch vielen mehr. Unbezahlbare Ausblicke gibt es aber auch von der Kirche SacrĂ© Coeur und den BrĂĽcken der Seine. Ihr seht schon: Paris hat zu Silvester jede Menge zu bieten!

Zur Weihnachts-Tour

 

Verbringt euren Jahreswechsel in Paris

Es heisst „Paris putzt sich im Winter heraus“ – völlig zurecht, wie ich finde. FĂĽr diejenigen unter euch, die die romantischen Schwingungen lieben, die der französischen Hauptstadt zu eigen sind, ist dies die perfekte Jahreszeit. Lasst euch auch von meinen weiteren Paris Artikeln im Reisemagazin inspirieren und stöbert in meinen Angeboten, um hier schon bald eine traumhafte Zeit zu verbringen!

 

Mehr zu Paris