Die kleine Adria-Insel Sveti Stefan in Montenegro ist nicht einmal 2 Hektar gross, doch genau das macht ihren Charme aus. Was früher ein Fischerdörfchen war, ist heute ein idyllisches Luxus-Resort für Reisende und Prominente.

In meinem Reisemagazin stelle ich euch ja häufig Ferienorte an der Adria vor. Ganz vorne mit dabei: Kroatien. Doch es gibt an der beliebten Adriaküste auch immer noch Geheimtipps, die das Herz eines jeden Reisenden höher schlagen lassen. Einen dieser Geheimtipps möchte ich euch heute verraten. Ich zeige euch die Insel Sveti Stefan in Montenegro.

sveti-stefan-peninsula-montenegro-2009-shutterstock_37760029-2

Sveti Stefan – Eine entzückende kleine Insel

Die ehemalige Fischerinsel Sveti Stefan befindet sich in unmittelbarer Nähe des Badeorts Budva im Staat Montenegro direkt an der sonnenverwöhnten Adriaküste. Budva ist einer der ältesten Orte des Landes. Im Sommer erwarten euch hier Temperaturen um die 30 Grad und 8 Sonnenstunden am Tag. Lange Strandabschnitte und kleine Buchten wechseln sich entlang der Küste des kleinen Balkanstaates ab, klares, grünblau schimmerndes Wasser lädt zu einer Abkühlung im Adriatischen Meer ein. Ja, Montenegro ist ein kleines Ferienparadies. Und was gehört zu einem echten Ferienparadies? Richtig, das passende Hotel!

Sveti Stefan in Montenegro Hotel
Foto: Aman Sveti Stefan

Sveti Stefan zieht seit eh und je hochkarätige Gäste aus Film, Fernsehen und Politik an. So verbrachten schon Politiker wie Willy Brandt und Silvio Berlusconi und Stars wie Claudia Schiffer und Sylvester Stallone ihre Ferien auf der malerisch schönen Insel, die nur durch einen schmale Brücke mit dem Festland verbunden ist. 2007 leaste die Hotelkette Amanresorts die kleine Insel kurzerhand, renovierte die alten, steinernen Häuser und Villen mit den typisch orangefarbenen Dächern und wandelte das Eiland zu einem Luxusresort der Extraklasse um. Den gut betuchten Gästen stehen hier verschiedene Zimmer bis hin zu ganzen Villen mit Privatpool und einer Terrasse mit einem grandiosen Blick über die Adria zur Verfügung. Das rustikale, aber edle Ambiente der Unterkünfte und die hochwertige Ausstattung machen Ferien hier perfekt.

Als wären die Zimmer nicht schon traumhaft genug, kann das Resort ausserdem mit zwei öffentlichen Pools direkt über dem Adriatischen Meer überzeugen. In diesem Pool liegen und einen Cocktail trinken, während die Sonne langsam im Meer versinkt – unbezahlbar!

Auf Sveti Stefan werden Ferienträume wahr

Ihr möchtet während eurer Ferien nicht nur die Seele, sondern auch den Körper verwöhnen? Auch das ist im Sveti Stefan natürlich möglich, denn das Resort verfügt über eine Spa-Area mit Infinitypool, Sport- und Wellnessbereich. Verschiedene Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Das hier nur edelste Zutaten auf den Tisch kommen, versteht sich von selbst. Geniesst euer Frühstück im blühenden Garten unter schattenspendenden Bäumen und euer Abendessen auf der romantisch beleuchteten Terrasse mit Blick auf die Adria. Hier werden Ferienträume wahr!

Eure Ferien in Montenegro

Ich muss zugeben, die Preise von 780-3320 CHF für eine Nacht im Aman Sveti Stefan sind nicht gerade holidaygurumässig, aber manchmal ist eben auch ein bisschen Träumen erlaubt! Wer jetzt trotzdem gerne Ferien an der Adria im traumhaften Montenegro verbringen möchte, sollte sich die folgenden Alternativen anschauen, denn auch hier sind schöne, erholsame Ferien vorprogrammiert:

Ich weiss ja nicht, wie ihr das seht, aber ich finde, Montenegro weiss wirklich zu überzeugen und steht dem beliebten Ferienland Kroatien in absolut nichts nach! Ein Aufenthalt im Resort auf der Insel Sveti Stefan wäre natürlich die Krönung solcher Ferien, aber auch mit weniger Budget kann man hier durchaus glücklich werden. Ihr möchtet eure Ferien in Montenegro verbringen? Schickt mir eine kostenlose Reiseanfrage und ich suche nach günstigen Flügen und dem passenden Hotel, oder schaut euch meine aktuellen Angebote an!

Inspirationen für eure Ferien