Beste Reisezeit Patagonien

Wie ist das Klima in Patagonien?

Massgebend für das Klima in Patagonien ist die Lage der einzelnen Provinzen, die die südamerikanische Region umfasst. Patagonien erstreckt sich über verschiedene Gebiete Argentiniens und Chiles. Die riesige Gebirgskette Anden zieht sich durch Patagonien hindurch und beeinflusst das Klima. Westlich der Anden (Westpatagonien) ist das Klima durch den valdivianischen Regenwald geprägt. Hier herrscht ein kühles Klima mit viel Niederschlag vor. Besonders im Süden Patagoniens fällt viel Niederschlag, an durchschnittlich 300 Tagen im Jahr. Östlich der Anden (Ostpatagonien) hingegen ist das Klima trocken, da der argentinische Teil Patagoniens im Regenschatten der Gebirgskette liegt. Hier ähnelt das Klima einem semi-ariden Wüstenklima. Die Jahresdurchschnittstemperatur in Patagonien beträgt 6,5 Grad Celsius. Die Jahreszeiten sind hier den europäischen entgegengesetzt. Herrscht bei uns Winter, ist in Patagonien Sommer und umgekehrt. Demnach ist der wärmste Monat im Jahr der Januar mit durchschnittlich elf Grad Celsius. Je nach Höhenlage und Topografie schwanken die Temperaturen enorm. Deshalb zeige ich euch im Folgenden anhand von Klimatabellen und weiteren Infos zum Wetter, wann die beste Reisezeit für die verschiedenen Regionen Patagoniens ist. Damit ihr ein Bild davon habt, wo Patagonien liegt und welche Regionen das Gebiet umfasst, zeige ich euch zuerst im nächsten Punkt auf einer Google Maps Karte die geografische Lage Patagoniens.

 

 

Geografische Lage Patagoniens in Argentinien und Chile

Patagonien ist ein grossflächiger Bereich in Argentinien und Chile, der nicht fest abgegrenzt ist. Er besteht aus mehreren Provinzen und Regionen der beiden südamerikanischen Staaten. Patagonien wird durch die Gebirgskette Anden in zwei Grosslandschaften unterteilt: Ostpatagonien und Westpatagonien. Ostpatagonien besteht aus argentinischen Provinzen, Westpatagonien grösstenteils aus chilenischen Regionen. Das Gebiet Patagonien reicht vom nördlichsten Fleck in der argentinischen Provinz Neuquén bis zum südlichen Teil Tierra del Fuego, der Provinz Feuerland in Argentinien. Viele sehen die Inselgruppe Feuerland nicht als Teil von Patagonien, da sie von der Meerenge Magellanstrasse getrennt wird. Da es in diesem Artikel um die beste Reisezeit für die gesamte Region Patagonien geht und Feuerland unmittelbar daran grenzt – ob dazugehörig oder nicht, wird hier auf die argentinische Region ebenfalls eingegangen. Die folgende Google Maps Karte gibt euch einen Einblick in die geografische Lage Patagoniens. Aus den markierten fünf argentinischen Provinzen und vier chilenischen Regionen formiert sich Patagonien.

 

Die beste Patagonien Reisezeit je nach Regionen und Vorlieben

Zusammengefasst kann als beste Reisezeit für Patagonien die argentinische Sommerzeit zwischen Dezember und Februar genannt werden. Selbst im niederschlagsreichen Süden ist dann mit höheren Temperaturen zu rechnen. In dieser Jahreszeit ist die Hauptsaison in Patagonien und Reisen hierher sind entsprechend teurer. Möchtet ihr etwas günstiger nach Patagonien reisen, eignen sich besonders im Norden auch die Übergangsmonate im Frühling und Herbst für Ferien. Für den Norden Patagoniens ist die beste Reisezeit demnach von Oktober bis April. In diesem Zeitraum regnet es weniger und die Temperaturen sind bei etwa 20 Grad Celsius am Tag milder. Nachts kann es auch zur besten Reisezeit für Patagonien bis zu Null Grad kalt werden.

Ski-Fans feiern eine ganz andere Reisezeit in Patagonien. Für Skiferien in Patagonien ist die Winterzeit mit dem beliebtesten Reisemonat Juli die beste Reisezeit. Die Skisaison reicht von Mitte Juni bis Mitte Oktober. Die Wintermonate von Mai bis September sind sehr niederschlagsreich und Teile Patagoniens sind verschneit. In vielen Gebieten fallen aufgrund der Wetterbedingungen die öffentlichen Verkehrsmittel aus und einige Hotels machen sogar eine Winterpause und sind geschlossen. Daher solltet ihr euch vor eurer Reise nach Patagonien genau informieren, wo es für Skiferien am besten hingehen kann.

Beste Patagonien Reisezeit nach Regionen und Vorlieben

Beste Patagonien Reisezeit
Westpatagonien Dezember bis März
Nördliches Ostpatagonien Oktober bis April
Südpatagonien Dezember bis Februar
Feuerland Dezember bis Mitte März
Skiferien Juli (Skisaison: Mitte Juni bis Mitte Oktober)

250x300_Auto-auf-der-Straße-in-Patagonien-Argentinien-mit-Mount-Fitz-Roy-iStock_000015375563_klein

Das Wetter in West- und Ostpatagonien

Das Wetter in Patagonien ist grösstenteils kühl bei Durchschnittswerten von 6,5 Grad Celsius im Jahr. Die Winter sind gefühlt sehr lang. Das Wetter ist – mit Ausnahmen – ganzjährig windig. Je nach Lage schwanken die Temperaturen jedoch enorm. Im Norden ist es durchschnittlich wärmer als im Süden der Region. Der wärmste Monat in Patagonien ist Januar. Westlich der Anden regnet es mehr als östlich der Gebirgskette. Die Feuchtigkeit vom Pazifischen Ozean bringt in Westpatagonien viel Niederschlag. Der Osten wird durch die Anden geschützt. Daher ist es in Ostpatagonien trocken. Die Polarluft kann an einigen Teilen im Osten zu Frost führen. Im nördlichen und zentralen Ostpatagonien bringt das kontinentale Klima in den wärmsten Monaten Januar und Februar Höchstwerte von 30 Grad Celsius hervor.

1920x420_Nahuel-Huapi-lake-San-Carlos-de-Bariloche-Argentina_shutterstock_413646232

Beste Reisezeit für das nördliche und zentrale Ostpatagonien

Möchtet ihr den Norden oder das Zentrum Ostpatagoniens bereisen, ist die beste Reisezeit in den Monaten Oktober bis April. Die beliebteste Reisezeit sind die Monate Dezember, Januar und Februar, da es hier am wärmsten ist. Im nördlichen Ostpatagonien befinden sich beispielsweise die argentinischen Provinzen Neuquén und Rio Negro. Die durchschnittlich gemessenen Temperaturen in den zwei Regionen könnt ihr den folgenden zwei Klimatabellen entnehmen. An den Klimawerten ist zu erkennen, dass es in der nördlicheren Region Neuquén ganzjährig wärmer ist als in der darunter gelegenen Provinz Rio Negro (Messwerte der Stadt Bariloche).

Klimatabelle für Neuquén (nördliches Ostpatagonien, Argentinien)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 31 30 27 22 17 13 13 16 19 23 27 30
Min. Temperatur in °C 15 14 11 6 3 1 0 1 4 8 11 14
Sonnenstunden pro Tag 10 10 8 7 5 4 4 6 6 8 9 9
Regentage pro Monat 2 1 3 1 3 4 4 2 3 3 2 2

Klimatabelle für San Carlos de Bariloche (Provinz Rio Negro, zentrales Ostpatagonien, Argentinien)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 22 22 19 15 10 7 6 8 11 14 17 20
Min. Temperatur in °C 6 6 4 2 1 -1 -1 -1 0 1 4 5
Sonnenstunden pro Tag 11 10 8 6 4 4 4 5 6 8 10 11
Regentage pro Monat 4 4 4 6 11 12 11 10 7 6 4 4

1920x420_Lake-General-Carrera-Chile_shutterstock_404607304

Beste Reisezeit für das zentrale Westpatagonien

In Westpatagonien regnet es durchschnittlich mehr als östlich der Anden. Die beste Reisezeit für Westpatagonien ist von Dezember bis März. Wie ihr der Klimatabelle für die XI. Region (Región de Aysén) in Chile entnehmen könnt, regnet es in den chilenischen Sommermonaten durchschnittlich am wenigsten. Die Temperaturen sind mit 16 bis 18 Grad Celsius am wärmsten. Die Region im Süden Chiles ist die kälteste im Land. Für eure Patagonien Ferien im Westen der Region solltet ihr euch also warm einpacken.

Klimatabelle für Puerto Aysén (Región de Aysén, XI. Region, Chile)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 18 18 16 13 10 8 7 9 11 13 15 17
Min. Temperatur in °C 10 10 8 6 4 3 2 2 4 6 7 9
Sonnenstunden pro Tag 9 9 7 6 4 3 4 5 6 8 9 10
Regentage pro Monat 4 3 5 7 8 9 8 8 5 5 5 4

1920x420_Catamaran-boats-in-the-Ushuaia-harbor-port.-Ushuaia-is-the-capital-of-Tierra-del-Fuego-province-in-Argentina_shutterstock_599715596

Beste Reisezeit für Feuerland

Feuerland ist eine der beliebtesten Regionen Argentiniens und ein Muss für jeden Naturliebhaber. Die Inselgruppe an der Südspitze Südamerikas, die durch die Magellanstrasse vom Festland getrennt ist, zeichnet sich durch eine verblüffende, unberührte Natur aus. Berglandschaften und malerische Seen umgeben die Inseln. Das Klima in Feuerland ist ozeanisch kühl. Besonders im Süden der Region kommt es häufig zu Niederschlägen und oft auch zu Schnee. Die beste Reisezeit für Feuerland sind die Sommermonate Dezember bis Mitte März. Mit durchschnittlich sechs Sonnenstunden pro Tag sind die Tage länger und die Temperaturen milder. Im Schnitt ist es am Tag 13 bis 14 Grad warm, nachts kühlt es im Sommer auf bis zu fünf Grad runter. Die genauen Klimadaten entnehmt ihr der folgenden Klimatabelle für Ushuaia, der belebtesten Stadt in Feuerland.

Klimatabelle für Ushuaia (Region Feuerland, Argentinien)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 14 14 12 10 7 5 4 6 8 11 12 13
Min. Temperatur in °C 5 5 4 3 0 -1 -2 -1 0 2 4 5
Sonnenstunden pro Tag 6 5 4 3 2 1 2 3 4 6 6 6
Wassertemperatur in °C 7 7 6 6 5 5 4 4 4 5 5 6
Regentage pro Monat 10 9 9 10 8 10 8 8 7 9 9 9

Mein Fazit zur besten Reisezeit für Patagonien

Zu Patagonien sagt man, dass hier vier Jahreszeiten an einem Tag herrschen. Zurecht. Denn die Region in Südamerika weist aufgrund ihrer geografischen Lage und der Höhenunterschiede verschiedenste Klimazonen auf. Über das Jahr betrachtet, zeichnet sich Patagonien durch ein kühles und feuchtes Klima aus. Durchschnittlich ist es in den argentinischen Sommermonaten Dezember, Januar und Februar im gesamten Gebiet am wärmsten. Dadurch sind diese Monate die beliebtesten für Reisen nach Patagonien und bilden die Hauptreisezeit für die Region. Wie ich euch gezeigt habe, hängt es jedoch von der Lage und den Vorlieben ab, wann die beste Reisezeit für Patagonien ist. Möchtet ihr Ostpatagonien besuchen, eignen sich auch die Übergangsmonate im Frühling und Herbst sehr gut für eine Reise. Für Skiferien in Patagonien reist ihr am besten im argentinischen Winter in das Land. Der beliebteste Monat ist Juli, Skiferien sind jedoch während der gesamten Skisaison von Mitte Juni bis Mitte Oktober möglich.

Ich hoffe, meine Klimadaten für Patagonien konnten euch bei eurer Ferienplanung weiterhelfen. Weiter unten verlinke ich euch zu Artikeln in meinem Reisemagazin, in denen ihr noch mehr Infos zu Patagonien erhaltet. Infos zur besten Reisezeit für Chile findet ihr in meinem Reisekalender. Und für günstige Ferien stelle ich euch auf meinem Blog die besten Deals für Südamerika vor. Schaut rein und habt unvergessliche Reisen!

Kommentare

Was sagst du dazu?