Beste Reisezeit Argentinien

Wie ist das Klima in Argentinien?

Das Klima in Argentinien ist so vielfältig wie das Land. Zwischen Norden, Osten, Süden und Westen liegen aufgrund der unterschiedlichen Höhenlagen und der Topografie verschiedene Klimazonen. Eine Gemeinsamkeit aller Landesteile ist, dass hier Europa entgegengesetzte Jahreszeiten herrschen. Unser Sommermonate Juni, Juli und August stellen den argentinischen Winter dar und unsere Wintermonate Dezember, Januar und Februar den Sommer. Der Grund dafür ist, dass das südamerikanische Land auf der Südhalbkugel liegt, Europa hingegen auf der Nordhalbkugel. Deshalb kann allgemein festgehalten werden, dass es im argentinischen Sommer am wärmsten ist und im argentinischen Winter am kältesten.

Je nach Region unterscheidet sich das Klima und demnach die Temperaturen jedoch enorm. Im Nordosten, wo sich unter anderem die Iguazú-Wasserfälle befinden, herrscht ein tropisches Klima mit ganzjährig hohen Temperaturen und Niederschlägen. Im Norden ist das Klima subtropisch. In den östlichen Regionen Argentiniens wie in Gran Buenos Aires und La Pampa ist das Klima mediterran. Das Zentrum Argentiniens ist durch den Schutz der Anden besonders durch Trockenheit geprägt. Hier in Ostpatagonien ähnelt das Klima einem semi-ariden Wüstenklima. In den Anden selbst fällt viel Regen, wodurch sich auch im Westen Argentiniens in Nähe der Anden häufiger dunkle Wolken bilden und zu Niederschlägen führen. Das Klima im Westen ist jedoch ganzjährig mild. In Feuerland, der Inselgruppe im südlichen Zipfel Südamerikas, herrscht ein ozeanisch kühles Klima.

Möchtet ihr eine Argentinien Rundreise machen und die verschiedenen Orte des südamerikanischen Landes erkunden? Dann lest im Folgenden, wann die beste Argentinien Reisezeit für die verschiedenen Himmelsrichtungen und Regionen ist! Anhand von Klimatabellen und Infos zum Wetter zeige ich euch für verschiedene Touristenattraktionen, wann die optimale Reisezeit ist.

 

Wann ist die beste Reisezeit für Argentinien?

Die beste Reisezeit für Argentinien zu bestimmen, erfordert es die verschiedenen Regionen im südamerikanischen Land zu betrachten. Denn je nach Höhenlage und Himmelsrichtung herrscht ein anderes Klima vor. Die beste Reisezeit für den Norden und Nordosten Argentiniens ist von April bis September. In die Hauptstadt Buenos Aires im Osten des Landes reist ihr am besten im Frühling oder Herbst in den Übergangsphasen zwischen dem Sommer und Winter. Die beste Reisezeit für den Westen Argentiniens, der einen Grossteil Ostpatagoniens ausmacht, ist zwischen Oktober und April. Für eure Ferien in Feuerland, der Inselgruppe an der Südspitze Südamerikas, eignen sich die Monate Dezember bis Mitte März am besten. Möchtet ihr Skiferien in Argentinien machen, ist die Winterzeit zwischen Mitte Juni und Mitte Oktober die beste Reisezeit. Der beliebteste Monat in der Skisaison ist der Juli.

Beste Reisezeit für Argentinien nach Regionen und Vorlieben

Beste Reisezeit Argentinien Klima
Norden/Nordosten April bis September subtropisch/tropisch
Osten (Buenos Aires) September bis November & Mitte März bis Mai mediterran
Zentrum (Ostpatagonien) Oktober bis April semi-arid
Westen (San Carlos de Bariloche) Dezember bis Februar mild, regnerisch
Feuerland (Süden) Dezember bis Mitte März ozeanisch kühl
Skiferien Juli (Skisaison: Mitte Juni bis Mitte Oktober) /

Erfahrt im Folgenden mehr über die Klimawerte in den verschiedenen Regionen Argentiniens! Anhand von Klimatabellen erkläre ich euch, warum die genannten Monate die beste Reisezeit für eure Argentinien Ferien je nach Region sind.

 

Birds-eye-of-Avenida-9-de-Julio-in-Buenos-Aires-Argentina-iStock_000065150149_klein

Beste Reisezeit für Buenos Aires im Osten Argentiniens

Die beste Reisezeit für Buenos Aires im Osten Argentiniens sind die Übergangsmonate September bis November und Mitte März bis Mai, da es in den Sommermonaten doch recht warm werden kann, was einige als unangenehm empfinden.

Buenos Aires ist die Hauptstadt Argentiniens und als Primatstadt das politische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum des südamerikanischen Landes. Hier befindet sich der internationale Flughafen, den Reisende meistens anfliegen, wenn sie Ferien in Argentinien machen. Ausserdem befindet sich hier der Aeroparque, der kleinere Flughafen, der nur nationale Flüge sowie Flüge in die Nachbarländer Argentiniens bedient. Für eure Argentinien Reisen ist Buenos Aires somit der Verkehrsknotenpunkt. Wie gut, dass das Klima hier ganzjährig mild ist. Wann immer ihr nach Argentinien reisen möchtet und welchen Ort ihr bereist, in Buenos Aires werdet ihr weder im Winter erfrieren, noch im Sommer nass geschwitzt sein. Hier an der Atlantikküste herrscht ein mediterranes Klima, das euch das ganze Jahr über angenehme Temperaturen entlang der 20 Grad Celsius beschert. In den wärmsten Monaten Dezember, Januar und Februar ist es sehr heiss. Hier steigt das Thermometer tagsüber auf bis zu 29 Grad Celsius in die Höhe. Nachts kühlt es auf minimal 19 Grad Celsius runter. Der kälteste Monat in Buenos Aires ist Juli mit rund 15 Grad Celsius am Tag und acht Grad Celsius in der Nacht.

Klimatabelle für Buenos Aires (Hauptstadt Argentiniens)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 29 28 26 22 19 16 15 17 19 22 25 28
Min. Temperatur in °C 21 20 19 15 12 9 8 9 11 14 17 19
Sonnenstunden pro Tag 9 6 7 7 5 5 6 6 6 6 8 10
Regentage pro Monat 10 9 10 10 8 9 9 8 9 12 10 11

1920x420_Nahuel-Huapi-lake-San-Carlos-de-Bariloche-Argentina_shutterstock_413646232-1

Beste Reisezeit für San Carlos de Bariloche im Westen Argentiniens

Die beste Reisezeit für San Carlos de Bariloche im Westen Argentiniens ist im argentinischen Sommer in den Monaten Dezember, Januar und Februar. Das Klima in dem Seengebiet ist ganzjährig mild mit Höchstwerten von 22 Grad Celsius Tagestemperatur im Januar und Februar sowie Niedrigstwerten von sechs Grad Celsius im kältesten Monat Juli. San Carlos de Bariloche gehört zur Provinz Rio Negro und somit zu Ostpatagonien. Alle Infos zur besten Patagonien Reisezeit habe ich euch ebenfalls in meinem Reisekalender zusammengefasst. Schaut mal rein!

Klimatabelle für San Carlos de Bariloche (Provinz Rio Negro)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 22 22 19 15 10 7 6 8 11 14 17 20
Min. Temperatur in °C 6 6 4 2 1 -1 -1 -1 0 1 4 5
Sonnenstunden pro Tag 11 10 8 6 4 4 4 5 6 8 10 11
Regentage pro Monat 4 4 4 6 11 12 11 10 7 6 4 4

Iguazú-Wasserfälle_iStock-155384430_klein

Beste Reisezeit für die Iguazú-Wasserfälle im Nordosten Argentiniens

Möchtet ihr die berühmten Iguazú-Wasserfälle in der Provinz Misiones besichtigen, ist die beste Reisezeit in den Wintermonaten April bis September. Die Sommermonate sind in dem tropischen Gebiet kaum auszuhalten. Die Temperaturen steigen auf bis zu 33 Grad Celsius in die Höhe und erzeugen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wer das gut abhaben kann, reist am besten zu dieser Zeit in den Nordosten Argentiniens, da die Reisen zu dieser Jahreszeit erheblich günstiger sind. Während der Hauptreisezeit im Winter sind die Hotels voller und teurer.

Klimatabelle für die Iguazú-Wasserfälle (Provinz Misiones)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 33 33 32 30 26 25 24 26 28 30 31 33
Min. Temperatur in °C 22 21 20 18 14 13 12 13 15 18 19 20
Sonnenstunden pro Tag 12 12 12 11 11 10 11 11 12 12 12 12
Regentage pro Monat 12 10 9 9 9 9 6 7 9 12 10 10

1920x420_Catamaran-boats-in-the-Ushuaia-harbor-port.-Ushuaia-is-the-capital-of-Tierra-del-Fuego-province-in-Argentina_shutterstock_599715596-1

Beste Reisezeit für Feuerland im Süden Argentiniens

Ganz unten an der Südspitze Südamerikas befinden sich die zauberhaften Inseln Tierra del Fuego, zu deutsch Feuerland. Die beste Reisezeit für Feuerland ist von Dezember bis Mitte März. In dem ozeanisch kühlen Klima ist es ganzjährig kalt. Es regnet und schneit viel. Die am besten erträglichen Monate sind demnach die Sommermonate mit Durchschnittstemperaturen von 14 Grad Celsius am Tag. Die belebteste Stadt der Inselkette Feuerland ist Ushuaia. Wie das durchschnittliche Klima dort ist, zeigt die folgende Klimatabelle.

Klimatabelle für Ushuaia (Region Feuerland)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 14 14 12 10 7 5 4 6 8 11 12 13
Min. Temperatur in °C 5 5 4 3 0 -1 -2 -1 0 2 4 5
Sonnenstunden pro Tag 6 5 4 3 2 1 2 3 4 6 6 6
Wassertemperatur in °C 7 7 6 6 5 5 4 4 4 5 5 6
Regentage pro Monat 10 9 9 10 8 10 8 8 7 9 9 9

Mein Fazit zur besten Reisezeit für Argentinien

Argentinien weisst verschiedene Klimazonen auf. Die beste Reisezeit für Argentinien Ferien zu bestimmen, erfordert es, die verschiedenen Regionen in den unterschiedlichen Höhenlagen zu beachten. Wie ich euch gezeigt habe, ist die beste Reisezeit für die Hauptstadt Buenos Aires im Osten Argentiniens von September bis November und von Mitte März bis Mai, in der Übergangszeit zwischen Sommer und Winter also. Für das Zentrum des Landes in Ostpatagonien gilt als beste Reisezeit Oktober bis April. Den milden Westen sowie den kalt-feuchten Süden Argentiniens (Feuerland) solltet ihr am besten im Sommer, in den Monaten Dezember bis Februar besuchen. In dieser Zeit sind die Temperaturen am höchsten und die Regenwahrscheinlichkeit am niedrigsten. Möchtet ihr Skiferien in Argentinien verbringen, ist der argentinische Winter am besten geeignet. Der Lieblingsmonat während der Skisaison von Mitte Juni bis Mitte Oktober ist der Juli.

Holt euch in meinem Reisemagazin noch weitere Inspirationen und Informationen zu Argentinien und bereitet euch gut für eure Ferien vor! Ich wünsche euch eine fantastische Zeit in Südamerika!

Weitere Informationen zu Argentinien und die besten Deals

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele