Beste Reisezeit Gardasee

Alle Infos zur besten Reisezeit für den Gardasee

Der Norden Italiens hält ein beliebtes Reiseziel bereit: den Gardasee. Der Lago di Garda bietet sowohl für sonnenhungrige Reisende als auch für Aktivurlauber wunderschöne Orte für eine Auszeit. Limone am Westufer, Sirmione im Süden des Gardasees oder einer der bekanntesten Orte der Region, Riva del Garda, im Norden. Der Gardasee ist facettenreich, hält landschaftlich einiges bereit und in einem Urlaub an Italiens grösstem See kommt definitiv keine Langeweile auf. Wer sich den Lago di Garda als nächstes Ziel gesetzt hat, erfährt hier die beste Reisezeit für den Gardasee. Wetterinformationen und eine Klimatabelle geben euch einen Überblick über die Temperaturen, die euch in den verschiedenen Jahreszeiten erwarten. Damit seid ihr für eure Ferien in dieser wunderschönen Region Italiens ideal vorbereitet.

Wann ist die beste Reisezeit für den Gardasee?

Die Hauptsaison und damit die beste Reisezeit für den Gardasee herrscht in den Monaten Juli und August. Zu dieser Zeit warten ideale Wetterbedingungen für einen Urlaub voller Sonnenschein und mit jeder Menge Badevergnügen auf euch. Im Juli und August steigen die Temperaturen nicht selten über 30 Grad Celsius, sodass ihr pures Sommervergnügen geniessen könnt. Die Wassertemperatur lädt euch mit über 20 Grad Celsius zum Baden ein und ist eine willkommen Erfrischung an heissen Sommertagen. Die Anzahl der Regentage liegt zwar bei 5 bis 10 im Monat, die hohe Anzahl an Sonnenstunden pro Tag gleicht das aber wieder aus.

Die Monate Juli und August liegen inmitten der Sommerferienzeit vieler Länder sowie auch Deutschland. Aufgrund der guten Erreichbarkeit aus vielen Regionen Europas, ist es zu dieser Zeit sehr voll in den beliebten Orten wie Limone, Sirmione oder auch Riva del Garda. Wer den Touristenmassen in der Hauptreisezeit aus dem Weg gehen will, kann auf die Nebensaison ausweichen. Auch dann könnt ihr euch auf tolles Wetter mit dem besonderen Flair des Gardasees freuen. Die Nebensaison zählt ebenfalls zur besten Reisezeit für den Gardasee und dazu gehören die Monate Mai, Juni und September. Die Temperaturen bewegen sich in einem angenehmen Bereich, sind sommerlich warm und garantieren eine sonnengebräunte Haut!

 

 

Die beste Reisezeit für den Gardasee:

  • Mai: 25°C, 9h Sonne, 16°C Wassertemp., 8 Regentage
  • Juni: 28°C, 10h Sonne, 20°C Wassertemp., 9 Regentage
  • Juli: 31°C, 11h Sonne, 25°C Wassertemp., 4 Regentage
  • August: 31°C, 11h Sonne, 26°C Wassertemp., 5 Regentage
  • September: 28°C, 8h Sonne, 26°C Wassertemp., 5 Regentage

Beste reisezeit Gardasee

Beste Reisezeit für Aktivferien am Gardasee

Die landschaftliche Kulisse des Gardasees lässt erahnen: Hier werden Aktivurlauber glücklich. Die Alpen und ihre Ausläufer punkten mit traumhaften Wander- und Radwegen. Der riesige Gardasee selbst, mit einer Fläche von 370 Quadratkilometern, ist ein Paradies für Wassersportler. Segeln, tauchen, schwimmen – Wasserratten kommen hier auf ihre Kosten. Der See in Oberitalien ist auch bei Wind- und Kitesurfern aufgrund der Winde “Ora” und “Peler” sehr beliebt. Sie sorgen für den nötigen Wind auf dem See, vor allem im Norden des Lago di Garda.

Ideale Wettervoraussetzungen für Aktivferien am Gardasee herrschen das ganze Jahr. Wer es aber nicht zu heiss und nicht zu kalt für Wanderungen, Mountainbikeausflüge und Segeltörns mag, sollte auf den Herbst ausweichen. Die Temperaturen sind mild und es ziehen weniger Gewitter auf als im Sommer. Das bringt weniger Regen mit sich. Freut euch auf beständiges und wenig wechselhaftes Wetter für eure sportlichen Ausflüge. Es gibt noch einen weiteren Grund, warum der Herbst als beste Reisezeit für Aktivferien am Gardasee gilt: Die Luft in den höheren Lagen ist kühl und zugleich klar. Bei Wanderungen in die umliegenden Berge könnt ihr eine ungetrübte Aussicht auf den Gardasee geniessen.

 

Beste Reisezeit für Aktivferien: Frühling und Herbst

  • Oktober: 21°C, 5h Sonne, 13°C Wassertemp., 3 Regentage
  • November: 15°C, 4h Sonne, 11°C Wassertemp., 5 Regentage
  • März: 16°C, 6h Sonne, 10°C Wassertemp., 5 Regentage
  • April: 20°C, 7h Sonne, 13°C Wassertemp., 6 Regentage

Auch das Frühjahr eignet sich ideal für einen aktiven Urlaub am Gardasee. Es herschen ähnliche Wetterverhältnisse wie im Herbst, die ihr für Wanderungen, Radtouren oder andere sportliche Aktivitäten in einer wunderschönen Umgebung nutzen solltet. Die Touristenmassen sind im Frühjahr noch nicht angekommen und die Preise für Unterkünfte sind niedriger als in der Hauptsaison.

Klima und Wetter am Gardasee

Die Lage des Gardasees hat starken Einfluss auf das Klima am grössten See Italiens. Der See grenzt im Norden an die Alpen, im Süden verläuft er in die Po-Ebene. Insgesamt teilen sich drei Regionen das wunderschöne Gebiet um den Gardasee. Zu Trentino-Südtirol gehört der nördliche Teil. Venetien macht den östlichen Teil aus und der Westen zählt zur Lombardei. Obwohl der Gardasee als Gebirgssee bezeichnet wird, herrscht in der gesamten Region sub-mediterranes Klima. Es sorgt für warme Sommer und für milde Winter mit wenig Regen. Die Winter sind nicht so kalt wie in Deutschland und im Sommer ist euch herrlicher Sonnenschein sicher. Die Alpen im Norden schotten den Gardasee vor kalten Winden ab. Auf der anderen Seite, im Süden, nimmt das nicht weit entfernte Mittelmeer Einfluss auf das herrschende Klima und bringt warme Luft.

Das sub-mediterrane Klima sorgt für ganzjährig tolles Wetter am Gardasee. Der Sommer als beliebteste Jahreszeit für den Gardasee punktet vor allem im Juli und August mit hochsommerlichen Temperaturen. Bei 31 Grad Celsius erfrischt ein Bad im 25 bis 26 Grad warmen Wasser. Auch in den Monaten Mai, Juni und September ist der Sommer am Gardasee allzeit präsent. Zwar ist es insgesamt ein paar Grad kühler, auch das Wasser, das tut den Sommerferien aber keinen Abbruch. In all diesen Monaten ist die Anzahl der Sonnenstunden mit 8 bis 11 pro Tag an ihrem Höchstpunkt. Allerdings müsst ihr auch mit 4 bis 10 Regentagen im Monat rechnen.

Der Herbst nimmt mit dem Oktober Einzug. Die Temperaturen sinken auf 15 bis 21 Grad Celsius und die Sonne zeigt sich seltener. Das Baden im Gardasee bei 19 Grad und weniger ist im Herbst nur etwas für Hartgesottene. Nachts sinken die Temperaturen auf unter 10 Grad und es wird spürbar kälter. Doch die Minusgrade bleiben auch im Winter am Gardasee in der Regel aus. In seltenen Fällen können im Winter Temperaturen von bis zu 15 Grad Celsius erreicht werden. Der Gardasee ist mit 8 Grad Celsius nun nicht mehr zum Baden geeignet. Doch wenn der Frühling im März beginnt, erwärmen sich Wasser und Luft wieder. Dann sind Tagestemperaturen von 15 Grad Celsius und mehr an der Tagesordnung. Die Sonnenscheindauer nimmt zu und die ersten Urlauber geniessen das herrliche Frühlingswetter.

Klimatabelle Gardasee – Sirmione im Süden

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 8 10 16 20 25 28 31 31 28 21 15 9
Min. Temperatur in °C 2 3 6 10 15 18 21 21 17 11 8 4
Sonnenstunden pro Tag 4 5 6 7 9 10 11 11 8 5 4 4
Wassertemperatur in °C 8 8 10 13 16 20 25 26 26 19 13 11
Regentage pro Monat 3 4 5 6 8 9 4 5 5 3 5 3

Mein Fazit zur besten Reisezeit für den Gardasee

Das sub-mediterrane Klima und das ganzjährig schöne Wetter erklärt, warum der Gardasee zu den beliebten Reisezielen in Europa gehört. Wer zu den Sonnenanbetern gehört, für den sind der Sommer und die umliegenden Monate die beste Reisezeit für den Gardasee. Egal, ob im Mai, Juni, Juli, August oder September – der Lago di Garda verzaubert euch in jedem dieser Monate mit idealem Wetter. Allerdings müsst ihr in diesen Monaten mit einem hohen Touristenaufkommen rechnen. Die beste Reisezeit ist die Hauptreisezeit und lockt zahlreiche Urlaubssuchende herbei. Für aktive Ferien mit weniger Touristen empfehle ich euch den Herbst sowie den Frühling. Im März, April, Oktober und November sind die Temperaturen mild und laden euch zu aufregenden Entdeckungstouren ein. Die Hotelpreise sind in diesen Jahreszeiten günstiger als in der Hochsaison und ihr findet weitaus weniger Urlauber in den verschiedenen Orten. Doch auch während der Winterzeit könnt ihr an den Gardasee fahren. Schaut, welche Hotels am Gardasee in dieser Zeit geöffnet sind und verbringt einen milden Winter fern eurer Heimat.

Weitere Informationen zum Gardasee und passende Deals

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele