Beste Reisezeit Phuket

Alle Infos zur besten Reisezeit für Phuket

Phuket, eigentlich Koh oder Ko Phuket, ist als grösste Insel von Thailand eines der beliebtesten Reiseziele des Königreichs. Auch wenn es, anders als früher, nur noch wenige Gebiete mit echtem Dschungel gibt. Vielmehr bestimmen heute die Palmen das Bild der Insel. Das paradiesische Aussehen, die Lage in der Andamanensee im Süden des Landes und der eigene internationale Flughafen sind Gründe, warum jedes Jahr unzählige Touristen auf die Insel Phuket reisen. Doch eignet sich jeder Monat als beste Reisezeit für Phuket? Hier bekommt ihr die Antwort. Ich gebe euch Infos zur idealen Zeit für eine Reise auf Thailands grösste Insel. Ich gebe euch alle Infos zum Wetter und Klima. Ausserdem erfahrt ihr alles Wichtige über die Regen- und die Trockenzeit.

Wann ist die beste Reisezeit für Phuket?

Aufgrund der dauerhaft hohen Temperaturen, eignet sich Phuket als ganzjähriges Ferienziel. Wollt ihr eure Ferien im Paradies mit wenig Regen, den meisten Sonnenstunden und einer angenehmen Luftfeuchtigkeit verbringen, ist die beste Reisezeit für Phuket von November bis April. In diesen Monaten könnt ihr mit den besten Wetterbedingungen rechnen. Wer bezüglich des Wetters noch sicherer gehen will, reist im Dezember, Januar, Februar oder März nach Phuket. Der November bildet das Ende und der April den Beginn der Regenzeit. In diesen Monaten liegt die Regenwahrscheinlichkeit sowie die Luftfeuchtigkeit etwas höher als in den anderen Monaten. Dennoch zählen sie zur besten Reisezeit für Phuket, da sie insgesamt gute Werte aufweisen. Während der empfohlenen Reisezeit regnet es an maximal 16 Tagen (im November). Im Februar sind es nur 3 Regentage im Monat. Als Vergleich: Im September, ausserhalb der besten Reisezeit, regnet es an 23 Tagen.

In der besten Reisezeit könnt ihr euch auf sommerliche Temperaturen der Extraklasse freuen. Von November bis April warten bis zu 34 Grad Celsius auf euch. Die Luftfeuchtigkeit ist in diesen Monaten geringer als in anderen, sodass ihr die Temperaturen gut aushalten könnt. Auch, wenn der Sprung ins Meer keine richtige Abkühlung darstellt. Die Wassertemperatur liegt zur besten Reisezeit bei 27 bis 28 Grad Celsius. Es lohnt sich nicht, in einem anderen Monat auf erfrischendere Temperaturen zu hoffen, denn die lassen sich das gesamte Jahr über nicht blicken. Die nächtlichen Temperaturen sinken nicht unter 24 Grad Celsius. Die Unterschiede zwischen Tages- und Nachttemperatur sind damit nur minimal.

Reist ihr zur idealen Reisezeit nach Phuket könnt ihr euch zudem auf die meisten Sonnenstunden des Jahres freuen. Der Februar gilt nicht nur als trockenster, sondern auch als sonnenreichster. Am Tag scheint bis zu 10 Stunden die Sonne.

 

Beste Reisezeit für Phuket in der Monatsübersicht:

    • November: 32°C, 7h Sonne, 28°C Wassertemp., 16 Regentage
    • Dezember: 32°C, 8h Sonne, 27°C Wassertemp., 8 Regentage
    • Januar: 32°C, 9h Sonne, 27°C Wassertemp., 4 Regentage
    • Februar: 33°C, 10h Sonne, 27°C Wassertemp., 3 Regentage
    • März: 34°C, 9h Sonne, 28°C Wassertemp., 6 Regentage
    • April: 34°C, 8h Sonne, 29°C Wassertemp., 11 Regentage

Beste Reisezeit Phuket

Klima und Wetter auf Phuket

Auf Phuket herrscht ein tropisches Klima und damit ist das gesamte Jahr Sommer auf der beliebten Insel. Die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit sind dauerhaft hoch. Ihr könnt euch das ganze Jahr auf Temperaturen um die 30 Grad Celsius freuen. Mal sind sie höher und mal niedriger, aber sommerlich ist es zu jeder Zeit. Auch nachts sinken die Temperaturen selten unter 24 Grad Celsius. Die Wassertemperatur befindet sich das gesamte Jahr über auf einem hohen Niveau. Sie liegt zwischen 27 und 29 Grad Celsius. Im Jahresverlauf gibt es keine grossen Unterschiede hinsichtlich der Luft- und Wassertemperaturen. Jedoch weichen die Anzahl der Regentage und die der Sonnenstunden im Jahresverlauf voneinander ab. Von November bis April gibt es pro Tag 7 bis 10 Sonnenstunden. In den Monaten Mai bis Oktober sinken sie auf ein Minimum von 5 bis 6 pro Tag. Mit den Regentagen pro Monat verhält es sich wie folgt: In den Monaten November bis April liegen die Regentage bei 3 bis 16 Tagen pro Monat. Im Mai bis Oktober regnet es an 19 bis 23 Tagen pro Monat. Grund für diese Unterschiede ist der Monsun. Der Südwest- und der Nordost-Monsun teilen das Jahr auf Phuket in zwei Jahreszeiten: die Regen- und die Trockenzeit.

Trockenzeit auf Phuket

Beste Reisezeit Phuket

Die Trockenzeit auf Phuket herrscht von Ende November bis März, Anfang/Mitte April. Verantwortlich für die trockene Luft ist der Nordost-Monsun. Die Temperaturen erreichen in diesen Monaten Werte von bis zu 35 Grad Celsius. Da die Luftfeuchtigkeit geringer ist als in anderen Monaten, könnt ihr diese hohen Temperaturen besser aushalten. Die höchsten Temperaturen erwarten euch im Februar, März und April. In einigen Orten steht das Thermometer in dieser Zeit bei 40 Grad Celsius. Der Dezember und der Januar sind weniger extrem, aber mit 32 Grad Celsius sehr heiss. In der Trockenzeit erwarten euch neben den hohen Temperaturen die meisten Sonnenstunden. Im Februar scheint beispielsweise für 10 Stunden die Sonne. Für die Regentage verhält es sich umgekehrt. Sie befinden sich während der Trockenzeit auf Phuket auf dem niedrigsten Wert. Als trockenste Monate des gesamten Jahres zählen Dezember, Januar, Februar und März. Im Februar regnet es beispielsweise an nur 3 Tagen im Monaten. Beachtet, dass es auch während der Trockenzeit unerwartet regnen kann. Die Schauer sind in der Regel kurz, können aber heftig ausfallen. Nichtsdestotrotz: Geniesst den Regen, er sorgt für eine kleine, aber feine Abkühlung.

Regenzeit auf Phuket

Beste reisezeit Phuket

Von Ende April bis Anfang/Mitte November herrscht auf Phuket die Regenzeit. Der Südwest-Monsun nimmt Einfluss auf die Regenwahrscheinlichkeit und die Sonnenstunden. Der Monsun nimmt Niederschläge vom Indischen Ozean mit und bringt sie auf die Halbinsel. In der unten stehenden Klimatabelle für Phuket könnt ihr sehen, dass bereits im April doppelt so viel Regen fällt wie im August. Der April markiert den Beginn der Regenzeit und im weiteren Verlauf des Jahres nimmt die Anzahl der Regentage weiter zu. Die meisten Regentage erwarten euch im September und Oktober. In diesen Monaten regnet es an bis zu 23 Tagen. Der Niederschlag ist für Reisende nicht das Problem. Unangenehm ist die extrem hohe Luftfeuchtigkeit gepaart mit Temperaturen von 32 Grad Celsius. Die drückende Luft kann für unerfahrene Urlauber sehr belastend sein. Auch in der Nacht kühlt sich die Luft mit 25 Grad Celsius nicht richtig ab. Wer die Regenzeit aus anderen tropischen Ländern kennt, weiss, dass es in der Regel nur kurz, dafür aber heftig regnet. Nach dem Schauer reisst der Himmel auf und hier könnt mit dem Geniessen fortfahren. Das muss auf Phuket nicht der Fall sein. Es kann sein, dass es tagelang durchregnet.

Klimatabelle für Phuket

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 32 33 34 34 33 32 32 32 32 31 32 32
Min. Temperatur in °C 24 24 25 25 25 25 25 25 24 24 24 24
Sonnenstunden pro Tag 9 10 9 8 6 5 6 6 5 6 7 8
Wassertemperatur in °C 27 27 28 29 29 29 28 28 28 28 28 27
Regentage pro Monat 4 3 6 11 20 19 20 19 23 22 16 8

Mein Fazit zur besten Reisezeit für Phuket

Wer sich hervorragendes und beständiges Wetter für seinen Thailand Ferien wünscht, sollte sich als beste Reisezeit für Phuket die Monate November bis April aussuchen. Die besten Wetterverhältnisse herrschen in diesen Monaten. Sonnige Temperaturen bis zu 35 Grad Celsius verbunden mit einer vergleichsweise geringen Luftfeuchtigkeit lassen euch den Urlaub in vollen Zügen geniessen. Wenig Regen und viel Sonnenschein – das sind die weiteren Merkmale der optimalen Reisezeit für Phuket! Reist ihr in der Trockenzeit auf Thailands grösste Insel, macht ihr alles richtig. Was ihr beachten müsst: Zu der empfohlenen Reisezeit kann es auf der Insel voll werden. Es herrscht Hauptsaison auf Phuket und das schlägt sich auch auf die Hotel- und Flugpreise nieder.

Trotz der schlechteren Wetterverhältnisse mit viel Regen, weniger Sonnenschein und einer höheren Luftfeuchtigkeit ist auch die Nebensaison auf Phuket beliebt bei Urlaubern. Sie nutzen die günstigeren Hotelpreise von Mai bis Oktober, um ein Traumziel zu besuchen und dabei zu sparen. Achtung: Entscheidet ihr euch für die Nebensaison, kann es passieren, dass es auf Phuket nicht nur kurz, sondern dauerhaft regnet. Eventuell könnt ihr aufgrund der Regenmassen die Strände nicht nutzen. Habt ihr damit kein Problem, könnt ihr in eure wohlverdienten Phuket Ferien reisen.

Weitere Informationen zu Phuket und passende Deals

Die besten Reisezeiten für weitere Reiseziele