Tunesien Ferien

Hier findet ihr die besten Deals für eure Tunesien Ferien

14.02.17

ROBINSON CLUB DJERBA BAHIJA

1 Woche Tunesien im top 4 Sterne Hotel mit All Inclusive und Flügen

Ihr seid auf der Suche nach coolen Ferien in Tunesien? Wie wäre es mit Clubferien im tollen 4 Sterne ROBINSON CLUB DJERBA BAHIJA? Die tunesische Insel Djerba an der Ostküste des Golfs von Gabès ist das ganze Jahr über ein sehr beliebtes Reiseziel. Geniesst die herrlichen Ausblicke auf das Meer und spaziert entlang der kilometerlangen Strände! Am […]

Tunesien Ferien – findet hier die besten Angebote aus dem Netz

Für eine sonnenreiche Auszeit mit Badegarantie entscheiden sich viele für Tunesien Ferien. Ein Pluspunkt für die Schweizer ist die Nähe zu dem nordafrikanischen Staat. Hierher kommen Familien mit ihren Kindern, um die Ferienzeit gemeinsam zu verbringen. Erholungsuchende legen ihre Wellnessauszeit nach Tunesien. Wer gerne Sport an Land und im Wasser treibt, ist in der Region Afrikas ebenfalls bestens aufgehoben. Clubs, Bars und Diskotheken in den verschiedenen Ferienorten sorgen für ein pulsierendes Nachtleben. Hinzu kommen historische Sehenswürdigkeiten und das Flair aus 1001 Nacht. Ferien in Tunesien machen jeden glücklich. Dafür sorgen auch die verschiedenen Hotels. Besonders Pauschalreisen und All Inclusive Ferien sind bei den Touristen beliebt. Von kleineren Hotels über Clubanlagen bis zu Luxushotels gibt es in Tunesien alles. Hier stelle ich euch die besten Angebote vor, die ich bei verschiedenen Reiseveranstaltern und -anbietern im Internet finde. Damit könnt ihr Tunesien Ferien zum Bestpreis verbringen.

Beliebte Reiseziele für Tunesien Ferien

Wer sich Tunesien als Reiseziel aussucht, dem stehen verschiedene Ferienorte zur Auswahl. Egal, für welchen ihr euch entscheidet: Es wartet die perfekte Kombination aus Strandferien und Sightseeing auf euch. Ich zeige euch die beliebtesten Reiseziele in Tunesien und was sie so wunderschön macht. Die Entscheidung liegt dann bei euch. Lasst euch inspirieren und freut euch auf eure Tunesien Ferien.

Tunis – die Stadt der Kontraste

Gegensätze prägen das Bild der Hauptstadt und grössten Stadt Tunesiens. Tunis ist modern und zugleich historisch geprägt. Wer kein Hotel in Tunis bucht, der muss zumindest einen Abstecher hierher einplanen. Hier gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und es warten viele Erlebnisse. Einen wichtigen Punkt nimmt die Medina, arabisch für Altstadt, auf eurer To-do-Liste ein. Sie entführt euch in die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt. Vom ehemaligen Stadttor Bab el-Bahr, auch Port de France genannt, gelangt ihr in das historische Zentrum von Tunis. Medina gehört mit ihren Bauten und Plätzen zum Weltkulturerbe. Zum einen bestimmen die sogenannten Souks, die tunesischen Märkte, das Bild der beeindruckenden Altstadt. Die Souks versorgen euch mit den verschiedensten Produkten wie Parfüm, Stoffe und vieles mehr. Das Leben aus 1001 Nacht könnt ihr hier hautnah erleben. Zum anderen warten viele Sehenswürdigkeiten aus der islamischen Welt auf euch. Die Ez-Zitouna-Moschee zählt zu den wichtigsten Moscheen, dir ihr euch auf jeden Fall ansehen müsst. Zahlreiche weitere Bauwerke und Denkmäler stehen euch zur Besichtigung bereit. Seid euch bewusst: In Medina geht es hektisch in den schmalen Gassen zu. Wollt ihr den Trubel der Altstadt hinter euch lassen, geht es in die Neustadt. Der Platz des Sieges stellt die Grenze zwischen Alt- und Neustadt dar. In der Neustadt schlägt der Puls der modernen Zeit und es herrscht mehr Struktur und Ordnung als in Medina. Die Neustadt grenzt an den See von Tunis und hält einen grossen Boulevard bereit. Die Einkaufsstrasse Avenue Habib Bourgouiba lädt euch zum Bummeln und Shoppen ein. Hier findet ihr neben Unterhaltungsmöglichkeiten wie Kinos, zahlreiche Geschäfte und Boutiquen. Für eine Abkühlung und diverse Speisen sorgen die vielen Restaurants und Bars. Entlang der Einkaufsstrasse reihen sich prachtvolle Bauten, die aus der französischen Kolonialzeit stammen. Des Weiteren solltet ihr euch in Tunis die Grossmarkthalle und die Nationalbibliothek ansehen. Tunesiens Hauptstadt verfügt über eine wunderschöne Grünfläche, den Belvédère Park. Er eignet sich bestens um nach dem Sightseeing eine Pause im Grünen einzulegen. Der Besuch des Archäologischen Nationalmuseums von Karthago sowie des Bardo-Nationalmuseums ist ein Muss im Tunesien Ferien. Hier lernt ihr jede Menge über Tunesiens Geschichte. Findet euch auf den wunderschönen Plätzen der Stadt ein, bewundert die imposanten Moscheen und wandelt auf den Spuren der tunesischen Vergangenheit. Tunis ist perfekt für alle, die sich für fremde Kulturen interessieren. Die Hauptstadt Tunesiens hält unvergessliche Impressionen bereit.

Hammamet – traumhaftes Badeparadies

Wollt ihr als Ausgleich zum lebhaften Tunis eine ruhige Zeit in euren Tunesien Ferien verbringen, seid ihr in Hammamet richtig. Das Seebad, das 65 Kilometer entfernt von der Hauptstadt im Norden des Landes liegt, ist bei Touristen extrem beliebt. Der Ferienort befindet sich an einer Bucht der Cap Bon, einer Halbinsel und punktet mit tollen Bademöglichkeiten. Feiner Sand verteilt sich auf einem 45 Meter breiten Küstenstreifen am blauen Mittelmeer. Wer sich nicht ausschliesslich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen will, kann die vielen Wassersportmöglichkeiten nutzen. Surfen, Schnorcheln, Bananenboot fahren und noch vieles mehr sorgen für actionreiche Abwechslung. Der Strand verläuft flach ins Meer und bietet das perfekte Ziel für Familien mit Kindern. An den feinen Sandstrand schliesst die Promenade an. Erreicht ihr den Stadtkern von Hammamet, findet ihr euch in der Medina ein. Zwei Moscheen und enge Gassen charakterisieren die Altstadt. Sie ist vollkommen von einer Mauer umgeben und verfügt über eine alte Festung. Hier nehmt ihr ganz andere Eindrücke auf als an den Stränden. Einen starken Kontrast zur Medina stellt das neue Viertel Hammamet Yasmine dar. Hier dreht sich alles um das touristische Leben mit Apartment-Anlagen, Bungalows und vielen Angeboten für die individuelle Unterhaltung. Wer seine Tunesien Ferien in moderner Atmosphäre verbringen will und gerne auf viele Reisende trifft, ist in diesem touristischen Zentrum bestens aufgehoben. Der Ferienort befindet sich direkt am Sandstrand am Golf von Hammamet. Moderner Tourismus, ideale Badevoraussetzungen und Geschichte treffen in Hammamet auf besondere Art und Weise aufeinander. Deswegen ist die Stadt am Mittelmeer so beliebt. Ein weiteres beliebtes Reiseziel befindet sich in direkter Nähe zu Hammamet: Sousse. Die Stadt könnt ihr mit dem Mietwagen von eurem Ferienort besuchen oder ihr mietet euch direkt dort ein schönes Hotel.

Sousse – perfekter Mix aus Kultur und Erholung

Am Golf von Hammamet liegt die drittgrösste Stadt Tunesiens: Sousse. Mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und dem traumhaften Strand schafft die Stadt jede Menge Abwechslung in Tunesien Ferien. Wollt ihr direkt nach eurer Ankunft die Kultur und Geschichte der Stadt kennenlernen, führt euch der Weg in die historische Altstadt. Die Medina ist ein architektonisches Schmuckstück und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Durch das Eingangstor Place Ferhat Hached gelangt ihr in die schmalen Gassen und zu den Souks, die die Altstadt ausmachen. Kaffee- und Teehäuser verleihen ihr ein orientalisches Ambiente. Hier seid ihr inmitten des Zaubers aus 1001 Nacht. Wichtige Bauwerke, die ihr in euren Tunesien Ferien in Sousse nicht verpassen dürft, sind die Grosse Moschee und die Ribat. Letzteres ist eine jahrtausendalte Festung mit einem Wehrturm, der euch schöne Ausblicke beschert. Des Weiteren gibt es in Sousse ein Archäologisches Museum, das auf euren Besuch wartet. Habt ihr die kulturellen Highlights unter die Lupe genommen, geht es zum Sonnenbaden an den Strand. Feiner Sand, der flach ins Mittelmeer hinein verläuft – ein Badeparadies der Extraklasse. Wer es actionreich haben will, fährt Jetski, schwingt sich auf das Bananenboot oder traut sich das Parasailing. Langeweile hat am Strand von Sousse keine Chance. Wassersport und Entspannung – das ist es, was hier zählt! Die Hafenstadt am Mittelmeer fasziniert seine Besucher mit modernen und historischen Elementen. Lasst euch davon in den Bann ziehen. Oder begebt euch nach Monastir, einem wunderschönen Ferienort, der sich direkt neben Sousse befindet.

Monastir – Sehenswürdigkeiten, Wassersport und Strandleben

Begebt ihr euch von Sousse in Richtung Süden, erreicht ihr nach circa 20 Kilometern die kleine Metropole Monastir. Die Hafenstadt ist perfekt für Badeferien, die ihr mit kulturellen Ausflügen abwechslungsreich gestalten könnt. In vielen Aspekten ähnelt Monastir anderen tunesischen Städten, ist dennoch einzigartig. Die wunderschöne Medina, die Altstadt von Monastir, ist eine ausgedehnte Entdeckungstour wert. Schmale Gassen durchziehen sie. Auf den Souks herrscht buntes Treiben, wie ihr es euch im Orient vorstellt. Ein weiteres Highlight ist die Befestigungsanlage von Monastir. In ihr befindet sich heute ein Museum mit Stücken der islamischen Kunst. Ebenfalls sehenswert ist die Grosse Moschee. Über viele Jahrhunderte wurde sie erneuert und erweitert. Eine Sehenswürdigkeit anderer Art ist der Hafen. Bewundert prachtvolle Yachten und geniesst den Blick aufs unendlich erscheinende Meer. Das entspannt bis in die Tiefen. In allen Teilen der Stadt und am Hafen könnt ihr nordafrikanische Köstlichkeiten in den Restaurants probieren und euch verwöhnen lassen. Für viele Reisende macht der Strand die wahre Schönheit des Reiseziels aus. Er punktet mit feinem Sand. Das Mittelmeer verspricht unter der heissen Sonne eine angenehme Abkühlung. Touristen schätzen hier das gute Angebot an Wassersportmöglichkeiten und die grosse Auswahl an Hotels. Wer sich nicht ausschliesslich am Strand entspannen will, sollte sich ein schickes Wellnesshotel aussuchen. Hier lasst ihr euch mit Massagen und Algenbehandlungen verwöhnen. Was viele nicht wissen: Tunesien ist ein beliebtes Reiseziel für eure Wellnessferien. Hier gibt es die typischen Thalasso-Zentren, die euch durch die Meerwasserkuren pure Erholung bieten.

Djerba – facettenreiche Insel

Es gibt viele Gründe, warum Tunesien Ferien auf Djerba beliebt sind. Die grösste Insel Nordafrikas verfügt über ein mediterranes Klima. Damit sind lange und heisse Sommer garantiert. Für Familien mit Kindern sind flache Strände wichtig, an denen die Kinder in Sicherheit sind. Das trifft auf viele Strände auf Djerba zu. Zu den schönsten Stränden zählen Sisi Mahres und Seguia. Sie erstrecken sich über mehrere Kilometer. Des Weiteren ist es eine vorgelagerte Insel im Süden des Landes. Die Lage schafft die perfekten Voraussetzungen für Ausflüge ans Festland. Attraktiv ist auch die Mischung aus modernem Leben und historischen Orten, Plätzen und Bauten. In Djerba gilt: Am Strand entspannen und Wassersport betreiben, in den Ortschaften auf Entdeckungstour gehen und die Kultur kennenlernen. Houmt Souk ist die Inselhauptstadt. Hier hat der Massentourismus eine seiner Wurzeln geschlagen. Einige Kilometer von der Hauptstadt entfernt befindet sich eine wichtige Sehenswürdigkeit der Insel: der Leuchtturm Ras Taguerness. Ebenso wie das tunesische Festland, verfügt die Insel Djerba ebenso über verschiedene Moscheen. Beeindruckend sind Zaouia Sidi Brahim El Djamni sowie die Jamaa El Ghorba. Die Landschaften aus Stränden mit Palmen und den Bauten machen Olivenhaine, Feigenkakteen und Granatäpfelbäume perfekt. Auf Djerba erwartet euch nicht nur jede Menge Abwechslung in eurer Freizeit, sondern auch fürs Auge.

Tunesien Ferien halten neben den genannten Reisezielen viele weitere bereit. Auch an der Vielfalt der Aktivitäten ist Tunesien nicht zu toppen. Ausritte in die Sahara auf dem Rücken der Kamele, Quadtouren durch die sandigen Dünen, wohltuende Wellnessmomente und vieles mehr. Gestaltet eure Tunesien Ferien nach eurem Geschmack. Viel Spass!