Norwegen Ferien

Hier findet ihr die besten Deals für eure Norwegen Ferien

21.12.18

Norwegische Fjorde oder Ostsee-Baltikum Kreuzfahrt

8 Tage inkl. Vollpension, Flügen, Transfer & mehr

Ihr seid auf der Suche nach einer besonderen Reise voller neuer Erfahrungen, Abenteuer und unvergesslicher Momente? Dann könnte diese Offerte von aldi-suisse-tours.ch genau das Richtige für euch sein! Verbringt 8 Tage an Bord der MSC Poesia (72% Weiterempfehlung bei Holidaycheck aus 771 Bewertungen) inklusive Vollpension, Flügen ab/bis Zürich und Transfer für nur 1199 CHF pro Person, bei […]

Abgelaufen
Tromso_Norwegen_Nordlichter_V3-Header
05.12.18

Nordlichter in Norwegen

1 Woche in Tromso im sehr guten Hotel inkl. Frühstück, Flügen und Transfer

Ihr sucht nach einer etwas anderen Destination für eure nächste Reise? Dann kann ich euch die schöne Stadt Tromso in Nordnorwegen ans Herz legen. Wusstet ihr, dass dort die Wahrscheinlichkeit höher als an sonst einem Ort in Norwegen ist, dass man Nordlichter sieht? Geniesst dieses unvergleichliche Naturspektakel und lernt das Paris des Nordens kennen, das 344km Luftlinie nördlich des Polarkreises liegt.

Norwegen Ferien – perfekt für Naturfreunde geeignet

Wer von euch noch nie Norwegen Ferien gemacht hat, dem kann ich sagen, der hat definitiv was verpasst. Wohl ein jeder von uns kennt die atemberaubend schönen Bilder, die in so manchem Jahreskalender oder auf leinwänden auftauchen. Nicht wenige davon stellen die traumhafte Landschaften Norwegens dar. Hier im hohen Norden erwarten euch scheinbar unendliche Fjorde, die zusammen mit atemberaubenden Bergmassiven und Wäldern ein wunderschönes Landschaftsbild abgeben. Die Wälder Norwegens sind zudem sehr tierreich, unter anderem findet ihr hier heute noch Elche, Bären und Vielfraße. Wenn euch der Sinn nach einem aufregenden Ausflug zu einem Gletscher, nach einer nervenaufreibenden Rafting-Tour auf einem Bergfluss oder aber eher nach einem gemütlichen Spaziergang steht, dann seid ihr hier im schönen Norwegen an der richtigen Adresse. Einziger Wermutstropfen in Norwegen ist, wenn überhaupt, das zeitliche Problem. Wollt ihr bei euren Norwegen Ferien wirklich alles erkunden und gesehen haben, dann müsst ihr viel Zeit mitbringen. Sehr empfehlenswert ist in Norwegen, euch einen Mietwagen zu nehmen. Mit diesem macht ihr euch dann auf eine entspannte Tour entlang der Fjorde, Wasserfälle und Schluchten. Gesehen haben müsst ihr in Norwegen auf jeden Fall noch Europas höchst gelegene Hochebene, die so genannte Hardangervigga. Hierauf geht es am leichtesten mit dem Zug. Euer Ankunftsbahnhof Finse befindet sich auf unglaublichen 1222 Metern Höhe, da kann es sein, dass ihr im Juni noch im Schnee steht. Auf dem Weg bis zur Spitze geht es mit dem Zug erst vorbei an den Fjorden, dann weiter an den farbenreichen Holzhäusern und durch die Wälder und Wiesen. Hierbei bekommt ihr einen ersten Eindruck von der Vielfältigkeit der Landschaft und einen guten Start in eure Norwegen Ferien.

Ein Highlight jagt das nächste auf eurer Norwegen-Tour

Nach der Fahrt mit der Bergbahn geht es dann weiter getreu dem Motto: Die Natur ruft! Mit dem Mietwagen geht es von Bergen, wo sich der Flughafen befindet, in Richtung Süden. Vorher solltet ihr allerdings noch einen Abstecher zum Vøringfossen, einem der größten Wasserfälle Norwegens, gemacht haben. Wo dann auf eurer Reise in den Süden Norrwegens die nächsten Highlights folgen, ist schwer zu sagen. In der Regel ist es so, dass ihr zwischendurch einfach mal am Straßenrand anhaltet und schon etwas Außergewöhnliches entdeckt. Und nach einer entspannten und aufregenden Fahrt seid ihr dann an einem der absoluten Highlights in Norwegen angekommen. Der legendären Trolltunga. Hierbei handelt es sich um einen Felsvorsprung in der Nähe von Odda. Der Aufstieg hierauf dauert zwar zwischen 4 und 5 Stunden, aber wenn ihr oben seid, wird euch klar: Für diesen Ausblick wärt ihr auch länger gelaufen. Etwas wärmere Kleidung ist hier selbst im Juni noch angebracht, schließlich kann es sein, dass hier noch Schnee liegt. Die Wanderung rauf zur Trolltunga führt euch durch Moore und über Gestein, Wiesen und entlang eine s Flusses. Ein rot gemaltes „T“ auf Bäumen und Steinen weist euch den rechten Weg.