Kopenhagen Ferien

Hier findet ihr die besten Deals für eure Kopenhagen Ferien

16.09.19

Städtetrip Kopenhagen

4 Tage im schönen Boutiquehotel*** inkl. Flügen

Bunte Häuser, maritimer Flair und Gemütlichkeit - Willkommen in Kopenhagen! Entdeckt die Heimat der kleinen Meerjungfrau und geniesst die dänische Hauptstadt, die schon mehrfach als "Lebenswerteste Stadt der Welt" ausgezeichnet wurde. Am besten erkundet ihr Kopenhagen bei einer Velo Tour. Vorbei am schönen Hafen mit seinen markanten bunten Häusern zu einem der vielen grünen Parks. Einer der schönsten Plätze ist der königliche Garten mit dem traumhaften Schloss Rosenborg. Für den Hunger zwischendurch kann ich euch die Markthalle Torvehallerne empfehlen - von frischem Fisch bis zum traditionellen Smørrebrød, ein gut belegtes Butterbrot, werdet ihr hier sicher fündig.

Urban House Copenhagen by MEININGER

Städtetrip Kopenhagen: 2 Tage inkl. Gästeküche, Gamezone & Terrasse

Was haltet ihr von einem Städtetrip der besonderen Art? Es geht nach Kopenhagen im schönen Dänemark!

Kopenhagen Ferien – vielfältig und unvergesslich

Wenn ihr so viel wie möglich bei einem Kurztrip erleben wollt, dann ist Kopenhagen für euch perfekt geeignet. Sichert euch am besten die so genannte Copenhagen Card, entweder direkt vor Ort oder aber im Internet vor Reiseantritt. Mit dieser könnt ihr dann mit ruhigem Gewissen die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen und es ist alles wesentlich stressfreier. Zusätzlich bekommt ihr mit der Karte kostenlosen Eintritt in rund 74 Museen und Sehenswürdigkeiten und außerdem noch Rabatte auf andere Attraktionen wie zum Beispiel geführte Touren oder einige Shops. Des Weiteren erhaltet ihr in ausgewählten Restaurants der Stadt ebenfalls einen Rabatt, was euren Geldbeutel bei euren Kopenhagen Ferien noch einmal zusätzlich schont. Ihr seht also, wenn ihr viel sehen wollt, aber möglichst wenig dafür zahlen möchtet, ist die Karte genau richtig. Das Wahrzeichen der Stadt ist die rund 125 Zentimeter große Statue von der Kleinen Meerjungfrau, die die Menschen am Hafen bereits seit über 100 Jahren begrüßt. Die „An Den lille Havfrue“, wie die kleine Meerjungfrau auf Dänisch bezeichnet wird, ist komplett aus Bronze. Auch der alte Hafen ist ein sehr lohnenswertes Ziel bei euren Kopenhagen Ferien. Die wunderbaren Häuserfassaden der Giebelhäuser schlängeln sich entlang der Flaniermeile und prägen das Stadtbild deutlich. Hier stammt das älteste Haus aus dem Jahr 1681, man sieht ihm sein Alter aber keineswegs an. Und wenn ihr nach dem ganzen Sightseeing dann mal etwas verschnaufen wollt, steht euch eine Vielzahl an Bars und Restaurants zur Verfügung, die zum gemütlichen Verweilen einladen. Für den nötigen Nervenkitzel zwischendurch sorgt der Vergnügungspark Tivoli mit seinen zahlreichen Fahrgeschäften. Dieser hat von April bis September geöffnet.

Die Stadt in der Stadt in Kopenhagen – die Freistadt Christiania

Hierbei handelt es sich um ein ehemaliges Militärgelände, welches im Jahre 1971 von Bürgern besetzt worden ist. Bis heute ist die Freistadt Christiania ein autonomes Viertel im Kopenhagener Stadtteil Christianshavn. Über eine Fläche von rund 34 Hektar erstreckt sich ein in insgesamt 15 Distrikte aufgeteiltes Gebiet mit Wohnhäusern, Veranstaltungsräumen, Gastronomie, einer Skaterhalle und vielem mehr. Das Stadtbild ist geprägt von einer Vielzahl an Graffitis und Mosaiken. Hauptattraktion in der Freistadt und größter Anziehungspunkt für Besucher ist auf jeden Fall die „Pusher Street“ im „Green Light District“.Hier wird aus kleinen Verkaufsständen Haschisch und Marihuana verkauft, das Fotografieren ist strengstens verboten. Wenn ihr Wert auf einen erlebnis- und abwechslungsreichen Trip legt, dann ist eine Reise nach Kopenhagen genau das Richtige für euch. Dank seiner Vielzahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten ist Kopenhagen eines der beliebtesten Ziele für einen Städtetrip. Erfahrt in euren Kopenhagen Ferien einiges über die Geschichte der Stadt, die sich bis ins Jahr 1043 zurückverfolgen lässt, bei einem Spaziergang entlang der verschiedenen Wahrzeichen der Stadt. Weitere Kopenhagen Tipps gibt es in meinem Reisemagazin.