DealsSuchen & BuchenFerienziele

Aktivferien

Hier findet ihr die besten Deals für eure Aktivferien

Aktivferien – Erholung der anderen Art

Für viele bringt das Relaxen am Strand nicht die benötigte Erholung und Entspannung. Für sie müssen Aktivferien her. Während dieser Reiseart gibt es mehr zu entdecken als die Poollandschaft des Hotels. Aktivferien heisst, sich aktiv zu erholen. Das funktioniert mit Hilfe verschiedener Aktivitäten an Land und im Wasser. Lernt auf diese Weise Land und Leute kennen und tankt neue Energie für den wiederkehrenden Alltag. In Ferien voller Aktivitäten steht eines fest: Es kommt keine Langeweile auf. Da jeder Aktivferien anders definiert, zeige ich euch kurz, was bei solchen Reisen auf der Tagesordnung steht. Daraufhin zeige ich euch beliebte Destinationen für Ferien, auf der ihr euch aktiv erholt.

Was beinhalten Aktivferien?

Die Angebote diverser Reiseveranstalter sind vielfältig. Sie können sich in den angebotenen Aktivitäten stark unterscheiden, doch alle kennzeichnet eine Sache: Die Aktionen finden an frischer Luft statt. Outdoor ist der bezeichnende Begriff für aktive Ferien. Ob gemächlich oder actionreich. Euren Wünschen nach Outdoor-Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt Gipfel bei einer Wanderreise stürmen. Entdeckt die bunte Unterwasserwelt beim Tauchen. Verbessert euer Handicap beim Golfen. Geniesst schöne Landschaften beim Mountainbiken. Und es geht noch actionreicher. Beim Kitesurfen, Windsurfen und Wellenreiten erkundet ihr die Gewässer dieser Erde. Schmeisst euch beim Wildwasser-Rafting in reissende Flüsse. Fliegt mit einem Gleitschirm durch die bergige Landschaft. Skifahren auf schneebedeckten Pisten. Für viele ist das die richtige Art von Erholungsferien.

Ebenso gern gesehen ist ein Mix aus Aktivitäten und Wellness. Das heisst: Am Tag seid ihr aktiv und erkundet die Ferienregion. Daraufhin lasst ihr die Eindrücke im Wellnessbereich des Hotels wirken. Auch das können Aktivferien beinhalten. Die Kombination aus Aktivitäten an frischer Luft und Erholung fördert die körperliche Fitness. Das ist es, was viele unter aktiven Ferien verstehen. Eine beruhigende Umgebung mit atemberaubender Landschaft trägt dem Wohlbefinden bei. Vor allem Deutschland und Österreich verfügen über viele dieser Regionen.

Hotels für eure Aktivferien – das bieten sie euch

Die idealen Hotels für Aktivferien sind Sporthotels. Sie sind bestens auf die Bedürfnisse der Urlauber ausgerichtet. Viele der Hotels statten ihre Gäste kostenlos mit Equipment für Outdoor-Aktivitäten aus. Dazu zählen Wanderausrüstungen, Karten der Umgebung, Fahrräder und Nordic Walking Stöcke. Für kleine Leckereien unterwegs, geben sie euch Lunchpakete mit. Erfahrene und unerfahrene Aktivurlauber können an geführten Touren jeglicher Art teilnehmen. Auf diese Weise erleben sie die Landschaften mit dem Wissen der Profis. Als Ausgleich zu den Aktivitäten an frischer Luft verfügen die Hotels über Wellnessbereiche und Fitnessräume. Eine ausgewogene Ernährung und gesunde Speisen runden das Angebot in Sporthotels ab.

Aktivferien in Deutschland – Outdoor-Action in den Bergen oder am Meer

Deutschland steht als Ziel für Aktivferien an oberster Stelle. Die Regionen des Landes sind sehr unterschiedlich und bieten damit für jeden Aktivurlauber das Passende. Wassersportler sind an der Nordsee und Ostsee gut aufgehoben. Viele der Inseln bieten die perfekten Voraussetzungen zum Surfen. Für das Windsurfen und das Kitesurfen gleichermassen. Tierliebhaber entdecken auf dem Rücken der Pferde die schönen Küstenabschnitte. Die Nord- und Ostsee eignen sich perfekt für Reitferien. Ebenso erfreuen sich Wanderfreunde über ideale Gegebenheiten. Ihr könnt beispielsweise durch die Dünen wandern.

Wer höher hinaus will und das Bergsteigen zu seiner Leidenschaft zählt, sollte sich in den Süden von Deutschland begeben. Die Berge in Bayern warten darauf, dass ihr sie besteigt. Wenn der Schnee fällt, ist es an der Zeit für die Wintersportfans. Schnallt eure Skier oder das Snowboard an und jagt die Pisten hinab. Durch die Täler der bayerischen Gebiete fliessen glasklare Flüsse. Viele Hotels und Veranstalter bieten Rafting-Touren an. Das bringt euch einen Adrenalinkick nach dem anderen. Um euch diese Action nicht vorzuenthalten, suche ich regelmässig nach solchen Deals. Für die abenteuerlustigen Urlauber unter euch suche ich speziell nach diesen Aktivferien Angeboten mit Action-Garantie. Viele Regionen in Deutschland, in denen ihr aktive Ferien verbringen könnt, verfügen über Sporthotels. Sie sind oftmals mit Wellnesseinrichtungen zum Entspannen ausgestattet. Körperliche Aktivitäten stehen im Fokus und sorgen für euer Wohlbefinden. Ihr seht: In den Aktivferien in Deutschland ist Abwechslung garantiert!

Aktivferien in Österreich – Aktivitäten in traumhafter Landschaft

Österreich ist prädestiniert für aktive Ferien. Die facettenreiche Landschaft eignet sich ideal für Outdoor-Aktivitäten der unterschiedlichsten Art. Ist Wasser euer Element, könnt ihr in den Kitzbüheler Alpen eine Tour mit dem Kanu machen. Bewegt ihr euch lieber an Land und auf zwei Rädern fort, bietet sich alternativ eine Mountainbiketour an. Tirol ist ein beliebtes Ziel für Skifahrer und die, die es noch werden wollen. In den Sommermonaten, wenn kein Schnee liegt, eignen sich die Alpen ideal zum Wandern und Bergsteigen. In den Gasteiner Klettersteigen könnt ihr zeigen, dass ihr keine Höhenangst habt. Die Salzburger Berge verfügen über eine XXL-Rutsche. Sie sorgt neben Action und Geschwindigkeit für wunderschöne Ausblicke. Die Area 47 lockt zahlreiche Aktivurlauber ins Ötztal. Es ist der grösste Outdoor-Freizeitpark Österreichs. Hier könnt ihr alles machen, was das Sportlerherz begehrt. Vom Rafting und Canyoning, über klettern im Hochseilgarten bis hin zum Wakeboarden und Motorsport. In der Area 47 erwartet euch Adrenalin in seiner pursten Form!

Aktivferien als Single – die Ferienegion erkunden und neue Leute kennenlernen

Für Alleinreisende bieten sich Aktivferien für Singles an. Ganz alleine seid ihr bei dieser Reiseart nicht. Auf geführten Touren entdeckt ihr die Landschaft und lernt Gleichgesinnte kennen. Mit ihnen teilt ihr das Interesse an sportlichen Aktivitäten. Leichter könnt ihr keine neuen Leute kennenlernen! Bevorzugt ihr, die Aktivferien ohne neue Kontakte zu knüpfen zu verbringen, geniesst ihr ihn ebenso. Auf diese Weise könnt ihr euch ausschliesslich auf euch konzentrieren. Ihr setzt euch mit euch, eurem Körper und eurem Wohlbefinden auseinander und tankt neue Kraft. Ganz egal wie ihr eure Single Aktivferien verbringt: Tut das, womit ihr euch am wohlsten fühlt!

Angebote für eure Aktivferien auf Holidayguru.ch

Auf meinem Blog findet ihr die verschiedensten Angebote für Aktivferien. Die Destinationen sowie die Inklusivleistungen variieren, sodass jeder ein passendes Angebot findet. Es gibt beispielsweise viele Angebote, die ein Hotel, die Verpflegung und diverse sportliche Aktivitäten beinhalten. Alternativ könnt ihr euer Tagesprogramm bei vielen Aufenthalten selber gestalten. Lest euch die Informationen in den Deals durch und entscheidet, ob ihr ein Rundum-Sorglos-Paket oder ein Angebot mit weniger Inklusivleistungen bevorzugt. Ihr könnt aus den verschiedensten Destinationen wählen. Ich zeige euch Deals für typische Ziele für aktive Ferien wie Bayern, Österreich oder Harz. Deals für Aktivferien auf den Kanaren und in ganz Europa vervollständigen das Angebot. Ihr habt eine grosse Auswahl. Aktivferien könnt ihr das ganze Jahr über machen. Einige Destinationen eignen sich besser im Frühjahr und im Sommer, bei anderen lohnt sich ein Besuch im Herbst und im Winter. Wann ihr am besten wohin reist, erfahrt ihr in meinem Reisekalender: