Portugal – das Land des Fado, der Saudade und paradiesischer Strände. Kaum ein anderes Land in Europa besitzt so vielfältige Küstenlandschaften wie Portgual. Hier treffen feinsandige, weisse auf rötlich angehauchte Traumstrände sowie auf imposante Felsenküsten. In diesem Artikel zeige ich euch 4 meiner Lieblingsstrände an der Algarve – auch wenn sie alle äusserst verschieden sind, haben sie dennoch eine Gemeinsamkeit: man kann sich auf ihnen perfekt von der Sonne küssen lassen. ;-)

Praia da Marinha

Der Strand Praia da Marinha zählt vermutlich zu den bekanntesten Stränden der Algarve. Aufgrund der imposanten Felsen, die die traumhafte Badebucht umgeben, stellt der Strand auch ein spitzen Fotomotiv dar. Zum Norden hin ist der Strand von einer 30m hohen Kalkstein-Felsenklippe geschützt, weswegen man hier den normalerweise immer eher kräftigeren Atlantikwind kaum spürt. Wenn ihr vorhabt den Praia da Marinha zu besuchen, solltet ihr unbedingt eure Schnorchelausrüstung einpacken. :-)

Ilha de Cabanas de Tavira

Östlich von Faro befindet sich vor der Küste des kleinen Örtchens Cabanas de Tavira ein paradiesischer Inselstreifen. Er ist etwa 7km lang und 70m breit und man kann ihn vom Festland mit Booten erreichen. Die Boot-Taxis fahren in der Hauptsaison etwa alle 5 Minuten und kosten etwa 50 Rappen pro Nase und pro Fahrt. Besonders toll an der Ilha de Cabanas de Tavira ist, dass ihr hier aufgrund der Grösse des schattenfreien Strandes immer einen Liegeplatz findet. Kaum habe ich in Portugal einen so schönen und vor allem sauberen Sandstrand entdeckt – ab und zu könnt ihr hier sogar wunderschöne Muscheln sammeln.

Praia do Benagil

Vermutlich kennen die meisten von euch die berühmte Felshöhle des Praia do Benagil – sie ist ein wahrer Touristenmagnet, weswegen ihr in der Hauptsaison mit sehr vielen Leuten rechnen müsst. Ihr könnt die idyllische Höhle mit einem Boot bei Ebbe erreichen – Abenteuer-Feeling pur. Atemberaubend schön ist das Lichtspiel der Sonne, die die Höhle erhellt. Übrigens befindet sich der Strand von Benagil ganz in der Nähe des Strandes von Marinha. So könnt ihr also direkt zwei Traumstrände in kurzer Zeit entdecken. :-)

Praia do Barril

Der Praia do Barril zählt ebenso zu meinen Lieblingsstränden an der Algarve, da er eine ganz besondere Atmosphäre ausstrahlt. Genauso wie in Cabanas de Tavira findet ihr hier einen weitläufigen, fast unendlich lang scheinenden Strand vor. Das Markenzeichen des Strandes von Barril, der sich auf der Insel von Tavira befindet, ist jedoch nicht der helle, feine Sand, sondern alte, rostige Anker, die hier überall anzutreffen sind. Ihr erreicht den Traumstrand entweder zu Fuss oder mit einem kleinen Zug, der in dem Ort Pedras d’el Rei startet.

Praia-do-Barril-Algarve-Portugal

Seid ihr selbst schon mal an der Algarve gewesen? Vielleicht kennt ihr noch andere Traumstrände? Ich freue mich auf jeden Fall über Kommentare. Falls ihr vorhabt Ferien im Süden Portugals zu machen und noch auf der Suche nach günstigen Hotels an der Algarve seid, dann schaut doch mal hier vorbei. :-)