Gegründet im Jahre 1962 gehört Neckermann Reisen zu einem der dienstältesten Reiseveranstalter der Schweiz. Mit monatlich mehr als 800.000 Besuchern erfreut sich Neckermann Reisen einer großen Beliebtheit. Egal, ob es kurze Ferien in Tirol, eine Fernreise oder eine Kreuzfahrt sein soll: Hier findet ihr Angebote für viele unterschiedliche Reisearten. Jetzt stellen sich die Fragen: Wie kommt ihr an diese Angebote, was müsst ihr beim Buchen beachten und was müsst ihr des Weiteren wissen? Nachfolgend findet ihr die Antworten!

Welche Ferienarten könnt ihr bei Neckermann Reisen buchen?

Bei Neckermann Reisen gibt es ein reichhaltiges Reiseangebot. Zu diesem gehören Pauschalreisen, Last Minute Angebote, Flüge, Ferienwohnungen und Familienferien. Dort könnt ihr aus einer Vielzahl an verschiedenen Reisezielen quer über den Globus wählen. Ebenso ist eine Sparte mit Angeboten vorhanden. Hier findet ihr spezielle Angebote für ausgewählte Reiseziele. Für Familien ist die Rubrik Familienferien ideal. Hier findet ihr direkt die passenden Ferien für euch und eure Liebsten. Unter dem Reiter Pauschalreisen verbergen sich neben den normalen Reisen Kreuzfahrten, Fernreisen und Rundreisen. In der Kategorie Flug findet ihr neben Flügen den Parkplatz oder das Hotel am Flughafen. Auf der Startseite gibt es direkt eine kleine Auswahl von Angeboten aus allen Rubriken zu finden. So holt ihr euch gute Inspirationen.

unbenannt-16-585x443

Wie funktioniert die Suche bei Neckermann Reisen?

Links auf der Startseite gebt ihr in die Suchmaske alle relevanten Daten ein. Diese sind Reiseziel beziehungsweise Hotel, Abflughafen, Reisezeitraum und -dauer sowie die Anzahl der Mitreisenden. Nach einem Klick auf erweiterte Suche gibt es weitere Auswahlmöglichkeiten wie Hotelkategorie, Verpflegung, Zimmertyp oder Reisepreis. Ihr könnt das Suchergebnis vor dem ersten Klick genaustens definieren. Weiter geht es mit der Schaltfläche „Urlaub finden“. Diese führt zur Übersichtsseite.

unbenannt2-3-585x456

 

In dem oben gezeigten Beispiel ist der Punkt Reiseziel frei gelassen. Es erscheint eine Übersicht sämtlicher Angebote, die den gewählten Kriterien entsprechen. Nach der Auswahl eines Reiseziels geht es weiter auf die Seite mit den Angeboten zum gewählten Reiseziel. Ein nützlicher Tipp für Sparfüchse ist, die Ergebnisliste nach Preis zu sortieren. Zur Auswahl stehen hier die Filter Hotelkategorie, Hotelname und Stadt. Auch anzeigbar sind Empfehlungen von Neckermann Reisen. Positiv ist, dass das Portal die Bewertungen von Holidaycheck direkt in die Suchergebnisse einbindet. So bekommt ihr einen ersten Eindruck vom jeweiligen Hotel. Mit einem Klick auf den grünen Preis-Button geht es weiter zur Buchungsseite des Hotels. Hier könnt ihr mit Betätigen des „Prüfen“-Feldes den Preis auf Aktualität überprüfen und mit „Zur Buchung“ geht es auf die Buchungsseite.

unbenannt3-2-585x455

unbenannt4-2-585x464

Wie funktioniert das Buchen bei Neckermann Reisen?

Der Buchungsprozess bei Neckermann Reisen ist simpel und mit den von anderen Reiseanbietern wie beispielsweise expedia oder holidaycheck zu vergleichen. Im oberen Teil seht ihr eine kurze Zusammenfassung der gewählten Leistungen. Auch die voraussichtlichen Flugzeiten und der Gesamtpreis sind ersichtlich. Unten auf der Seite müsst ihr eure persönlichen Daten wie Name, Adresse und E-Mail-Adresse angeben. Im Laufe des Buchungsvorgangs könnt ihr eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Daraufhin wählt ihr die Zahlungsart. Nach erfolgreichem Buchen erhaltet ihr die Reiseunterlagen schriftlich per Post. Nur in Ausnahmefällen, in denen eine Zusendung nach Hause zeitlich nicht mehr ausreicht, werden Flugtickets, Hotelvoucher oder ähnliche Reiseunterlagen am Abflugflughafen hinterlegt. Das gilt beispielsweise beim kurzfristigen Buchen oder bei verspätetem Zahlungseingang der Restzahlung.

unbenannt5-2-585x436

Wie sind die Zahlungsmodalitäten bei Neckermann Reisen?

Ihr könnt bei Neckermann-Reisen aus mehreren Zahlungsarten wählen. Diese sind der Kauf auf Rechnung, per SEPA-Lastschrift und mit allen gängigen Kreditkarten. Beachtet die unterschiedlichen Konditionen für die verschiedenen Zahlungsarten. Wenn ihr das Zahlen auf Rechnung auswählt, fallen Gebühren zwischen 1,50€ und 3€ an. Für das Zahlen mit Kreditkarte fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1% des Kaufpreises an. Keine Gebühren zahlt ihr bei der SEPA-Lastschrift. Innerhalb einer Woche nach Erhalt der Reiseunterlagen ist die Anzahlung fällig. Sie beträgt 25% vom Reisepreis. Der Restbetrag ist 40 Tage vor Reiseantritt fällig. Bei Last Minute Reisen müsst ihr den Reisebetrag direkt in einer Summe bezahlen.

Stornieren und Umbuchen bei Neckermann Reisen – das müsst ihr beachten

Wenn ihr eure Reise stornieren müsst, schickt eine kurze Mail an das Service Team. Beachtet die Stornierungsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters. Bei einer Umbuchung der bestätigten Reise müsst ihr die Bedingungen des Reiseveranstalters einhalten. Die Kosten und eine eventuell zu zahlende Teilreisevergütung sind ebenfalls von diesen Bedingungen abhängig.

Neckermann Reisen – mein Fazit

Neckermann genießt als Reiseveranstalter einen hervorragenden Ruf. Und das, wie ich finde, zu Recht. Die Seite ist übersichtlich gestaltet und somit benutzerfreundlich. Die Suchmaske verfügt über eine ausreichende Anzahl an Einstellungsmöglichkeiten. Der Buchungsvorgang ist selbsterklärend gestaltet. Wenn ihr auf der Suche nach einer ausgefallenen Reise seid, weiß Neckermann Reisen mit seinem Angebot an Fern- und Rundreisen zu punkten.

Alternative zu Neckermann Reisen

Wer bei dem Reiseanbieter nicht fündig wird: Auf meinem Blog gibt es mehr Reiseschnäppli!