Die Gepäck- und Handgepäckbestimmungen bei den verschiedenen Airlines folgen alle unterschiedlichen Richtlinien und können für Fluggäste ziemlich verwirrend sein. Die Webseiten der Fluggesellschaften sind auch nicht immer übersichtlich gestaltet, sodass man sich oft abmühen muss, bis man weiß, was und wie viel Gepäck man mit an Bord nehmen darf. Ich habe mich für euch schlau gemacht! In drei Artikeln erfahrt ihr alles rund um die Gepäckbestimmungen bei den verschiedenen Fluggesellschaften. Von Lufthansa, airberlin und ryanair bis KLM und Condor ist alles mit dabei. Informiert euch hier und organisiert euch ganz stressfrei euren Urlaub!

Im Reisemagazinartikel „Gepäckbestimmungen im Überblick“ könnt ihr die Gepäckrichtlinien von 37 verschiedenen Airlines nachlesen. Sie sind sehr übersichtlich gestaltet. In alphabetischer Reihenfolge sortiert, findet ihr schnell die Airline, die ihr sucht. Ihr könnt die Überschrift aufklappen und habt sofort alle Infos auf einen Blick. Im Artikel „Was darf ins Handgepäck?“ erfahrt ihr, wie der aktuelle Stand ist, was ihr mit an Bord nehmen dürft und was nicht erlaubt ist. Ich habe euch die Handgepäckbestimmungen der größten und für den deutschen Urlauber wichtigsten Airlines aufgelistet. Vordergründig geht es in diesem Artikel darum, ob Getränke, Essen oder Kosmetikartikel mit ins Handgepäck dürfen und was bei jeder Airline strikt untersagt ist. Im Artikel „Reisen mit Handgepäck“ bekommt ihr exklusive Tipps von mir, damit ihr alles dabei habt, was ihr für euren Urlaub braucht. Wenn ihr zum Beispiel einen Ryanair Flug übers Wochenende nach London bucht, dann braucht ihr nicht Geld für das Aufgabegepäck auszugeben. Mit meinen Tipps erfahrt ihr wie ihr clever euren Koffer packt, sodass das Handgepäck völlig ausreicht.

Ich wünsche euch tolle Flüge und noch schönere Reisen!